Krypto News

Cryptoland wehrt sich | Finanzzeiten

Oh je oh je oh je. Gerade als Sie dachten, Sie könnten damit davongekommen sein, einige Bilder aus dem Internet zu reißen, um einen Cartoon über eine gefälschte Krypto-Paradiesinsel zu machen, von der einige Leute zu glauben scheinen, dass sie eines Tages tatsächlich existieren könnte, und einige NFTs für Millionen von Dollar auf der Rückseite auszupeitschen ‘ Wert von Zeichenfolgen und 1s und 0s, das Video gerät in die falschen Hände und die Leute fangen an, Sie zu verspotten und Sie Betrüger zu nennen, und bevor Sie es wissen, ist Ihr Video viral geworden und auf den Bildschirmen von uns freundlichen Leuten hier bei FT Alphaville gelandet.

Das vollständige Werbevideo wurde jetzt aus dem offiziellen YouTube-Kanal von Cryptoland entfernt, aber keine Angst, Sie können es sich immer noch hier ansehen.

Nun, wie Sie sich vielleicht vorstellen können, war das Team hinter Cryptoland nicht allzu glücklich über den Empfang seines fantastischen Videos und stellte einige der Dinge, die wir sagten, in Frage. Wir haben unseren ursprünglichen Artikel geändert, um ihre Einwände widerzuspiegeln. Falls Sie interessiert sind, die beiden Korrekturen, die wir vorgenommen haben, lauten wie folgt: Erstens ist Connie nur eine Karikatur coin der auch Cryptoland gegründet hat (duh, macht total Sinn), nicht der Einheimische coin von Cryptoland, wie wir geschrieben haben. Zweitens, als jemand sie auf Twitter fragte, wie hoch das Einwilligungsalter für Cryptoland sei, und sein Konto antwortete: „Geistige Reife sollte mehr als genug sein! ;)“ Nun, das bezog sich nicht auf das Alter der sexuellen Mündigkeit, sondern, ähm, allgemeine Einwilligung, (wieder, duh!), also haben wir das Wort „sexuell“ entfernt.

Um fair zu sein, da sie keine englischen Muttersprachler sind, geben wir ihnen in diesem Fall gerne den Vorteil des Zweifels. Wie dieser anonyme Twitter-Account betont, hat sogar Cryptoland Grenzen.

Aber wir sind anscheinend nicht die Einzigen, über die sich die guten Leute im Cryptoland ärgern. Werfen Sie einen Blick auf die E-Mail von Molly White, der Software-Ingenieurin, die als erste auf das Video aufmerksam gemacht hat ein Twitter-Thread, wurde von der „Rechtsabteilung“ von Cryptoland gesendet.

Nun möchten wir uns keiner Verleumdung durch Verleumdung schuldig machen, aber es kommt uns etwas ungewöhnlich vor, dass es keine Namen von Personen oder Anwaltskanzleien in der Abmeldung gibt, oder irgendeinen der üblichen Schläge, die wir normalerweise haben siehe am Ende der Rechtsschreiben von Anwälten. Aber wenn jemand auf Twitter empfohlen dass dies vielleicht nicht von einem echten Anwalt gesendet wurde, antwortete Cryptoland ziemlich drohend mit die folgende (unser Schwerpunkt):

Wir imitieren niemanden. Senden eines Briefes von aufhören und vergehen ist ein absolut legitimes Werkzeug, um eine Person aufzufordern, die Verbreitung von Fehlinformationen einzustellen.

Verdammt.

Wir haben Cryptoland nach dem Brief gefragt und sie haben uns gesagt, dass sie tatsächlich einen internen Anwalt haben. Wir fragten, warum sie ihren Namen nicht in der Abmeldung verwendet hätten, und sie sagten uns:

Wir werden im Laufe der Zeit darauf reagieren.

Damit ist das dann erledigt.

Wir haben auch gefragt, warum das Video von ihrem YouTube-Kanal entfernt wurde, und sie haben uns gesagt:

Weil uns ein Freund freundlicherweise darum gebeten hat.

🙃

Ein weiteres Problem ist, dass einige der im Cartoon verwendeten Bilder – der Cartoon, von dem Kyle Chassé im Werbevideo wörtlich sagt, dass er ein Hauptgrund für sein Interesse an dem Projekt war – anscheinend nicht von den Cryptoland-Genies selbst erstellt wurden. Eines dieser digitalen Bilder wurde von jemandem namens Kamila Bianchi erstellt. Das bewegte 3D-Bild zeigt das, was Biachi „Seagull Rig“ nennt, das Sie hier sehen können.

Jetzt haben wir Cryptoland danach gefragt, und sie haben die Verwendung des Bildes nicht bestritten. Stattdessen sagten sie:

Viele Leute haben an dem Video gearbeitet und zu diesem Zeitpunkt kann ich mich nicht erinnern, wer für diese Sequenz verantwortlich war. Wir haben die Erstellung vieler dieser Vermögenswerte in Auftrag gegeben und andere wurden gekauft. Aber bei einer kurzen Suche habe ich festgestellt, dass das Rig für alle kostenlos ist. Vielleicht liegt also ein Missverständnis vor. Wir werden dies weiter untersuchen.

Aber wir haben auch Bianchi kontaktiert und sie danach gefragt. Sie hat uns gesagt:

Mein Asset ist für die nicht-kommerzielle Nutzung kostenlos. Ich habe sie auf Twitter kontaktiert und gefragt [for it] entfernt werden, da es sich eindeutig um eine Werbung für ihr Produkt handelt. Sie haben mich sofort blockiert und ich habe nichts weiter von ihnen gehört.

Klingt in der Tat nach einem großen Missverständnis.

Einige der anderen Bilder scheinen auch aus verschiedenen Teilen des Internets gerissen worden zu sein – Motherboard hat einen guten Beitrag zu dem ganzen Debakel geleistet, indem es auf einige Details eingegangen ist, die Sie hier lesen können.

Der Anstand, die Integrität und die Intelligenz des Kryptoversums kennen wirklich keine Grenzen.

Ein Screenshot aus dem Twitter-Feed von FT Alphaville vom 13. Januar.

Ähnliche Links:
Cryptoland: ein Blick in die Zukunft, die wir alle verdienen – FT Alphaville
Krypto-Private-Island-Posting trotz weit verbreiteter Gegenreaktion – VICE Motherboard


Quelle: Financial Times

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Abonniere uns auf Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"