Krypto News

Crypto Yield Platform Freeway Stops, Token Tanks 75%

  • Freeway behauptet, dass sich derzeit insgesamt 161 Millionen US-Dollar an sogenannten „Superchargern“ in seinem Ökosystem befinden
  • Benutzer wurden daran gehindert, Geld abzuheben, ohne dass ein Zeitplan für die Wiederaufnahme der Dienste angeboten wurde

Das Krypto-Investment-Startup Freeway hat den Dienst als Reaktion auf die „beispiellose“ Volatilität auf den Devisen- und Kryptomärkten eingestellt, was erneut die langfristige Rentabilität zentralisierter Plattformen mit hohen Renditen in Frage stellt.

Die auf den Seychellen registrierte Plattform twitterte am Sonntag, dass sie die Supercharger-Simulationen der Benutzer – Finanzprodukte, die den Benutzern eine Rendite von bis zu 43 % boten – bis auf weiteres nicht zurückkaufen würde.

„Freeway hat daher beschlossen, seine Vermögensbasis zu diversifizieren, um das Risiko zukünftiger Marktschwankungen und Volatilität zu bewältigen und die langfristige Nachhaltigkeit und Rentabilität des Freeway-Ökosystems sicherzustellen“, sagte die Plattform in ihrem twittern und über eine Website Notiz.

Der native Token FWT von Freeway fiel um mehr als 75 % nach seiner Entscheidung, seine Plattform auszusetzen, und ist seit seinem Höchststand im vergangenen Mai um 96 % gesunken.

Es wurden keine weiteren Informationen darüber bereitgestellt, wie Freeway seine Vermögensbasis genau diversifizieren würde. Ein Sprecher von Freeway war nicht sofort für eine Stellungnahme verfügbar.

Der Schritt erinnert an die inzwischen bankrotten Krypto-Kreditgeber Celsius und Voyager – einige der größten im Raum – als sie Anfang dieses Jahres ins Trudeln gerieten.

Typischerweise setzen Benutzer Krypto oder Fiat mit Freeway und kaufen sogenannte „Supercharger“, die dann zu einem späteren Zeitpunkt zurückverkauft werden können, wodurch Rendite und die anfänglichen Mittel freigesetzt werden. Die Schuldscheine sollen Krypto- und Fiat-Währungen wie Bitcoin und USD emulieren.

Jetzt können Benutzer ihre Supercharger nicht mehr an die Plattform zurückverkaufen, die sich noch in der Beta-Phase befindet. Freeway behauptet, Supercharger im Wert von 161 Millionen US-Dollar befinden sich derzeit in seinem Ökosystem.

Unter der Plattform Geschäftsbedingungen Für Nicht-US-Benutzer weist Freeway neue Anmeldungen darauf hin, dass die Plattform „für einen begrenzten oder längeren Zeitraum ausgefallen sein kann“, z. B. für Wartungsarbeiten und Upgrades.

Keine freie Straße für Freeway

Freeway muss noch einen Zeitplan für die Wiederaufnahme der Dienste angeben, sodass die Benutzer ohne viel Rückgriff stecken bleiben. Prominenter Krypto-Kommentator FatMan hat getwittert um hervorzuheben, dass Freeway auch die Namen der Teammitglieder von seiner Website entfernt hatte.

Ein Vertreter von Telegram teilte den Benutzern mit, dass sie nicht wüssten, ob sie Geld abheben könnten, und riet ihnen, ein Support-Ticket einzureichen.

„Freeway ist zusammengebrochen und ich frage mich nur, ob ich es noch schaffen werde, einer der letzten zu sein, der sich zurückzieht. Die Leute hier leugnen immer noch, dass sie alles verloren haben und sollten sich dem sofort stellen“, sagte ein verärgerter Benutzer.

Anfang dieses Monats sagte die Co-CEO des Projekts, Sadie Hutton, in a YouTube-Präsentation dass eine drohende globale Rezession und eine hohe Inflation die Märkte hartnäckig gemacht hatten, Freeway jedoch bereit war, 2022 „mit einem Knall“ zu beenden.

Hutton sagte, die Plattform habe im dritten Quartal dieses Jahres ein positives Nettowachstum von 1,8 Millionen US-Dollar bei den Superchargern der Benutzer verzeichnet.

„Wenn man bedenkt, dass der Bitcoin-Preis allein im Juni um über 30 % gefallen ist, ist dies ein sehr starkes Signal an unsere Community und an alle, die nach Projekten suchen, die inmitten der Turbulenzen am Bärenmarkt bestehen … Freeway hat einen sehr klaren Weg vor sich.“


. .


Der Post Crypto Yield Platform Freeway Halts, Token Tanks 75% ist keine finanzielle Beratung.

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"