Krypto News

Crypto Exchange CoinFLEX begrenzt Auszahlungen und hält die meisten Vermögenswerte gesperrt

  • Nach einer dreiwöchigen Abschaltung sagte CoinFLEX, dass es begrenzte Auszahlungen in Höhe von 10 % eröffnet
  • Bestimmte Derivatkontrakte und offene Positionen auf der Plattform werden bis auf weiteres geschlossen

Die umkämpfte Krypto-Börse CoinFLEX sagte am Donnerstag, sie habe beschlossen, Abhebungen von ihrer Plattform zu öffnen, wenn auch unter stark eingeschränkten Bedingungen, drei Wochen nachdem die Möglichkeit dazu eingestellt wurde.

Benutzer können ihre Gelder jetzt bis zu einer Höhe von 10 % abheben, mit Ausnahme von flexUSD – dem verzinslichen Stablecoin der Börse – der bis auf weiteres nicht abgehoben werden kann. Sagte CoinFLEX.

Die Börse schließt sich einer Vielzahl anderer angeschlagener Kryptounternehmen, darunter Kreditgeber und Börsen, bei ihren Versuchen an, durch die Folgen einer Liquiditätskrise und extremer Marktvolatilität zu waten.

Im vergangenen Monat setzte CoinFLEX alle Auszahlungen von seiner Plattform unter Berufung auf „extreme Marktbedingungen“ und anhaltende Unsicherheit in Bezug auf eine ungenannte Gegenpartei für seine Begründung aus. Diese Gegenpartei wurde später vom Chef von CoinFLEX als Roger Ver, früher Bitcoin-Anwender und CEO von Bitcoin.com, bezeichnet.

Ver, manchmal auch als „Bitcoin Jesus“ bezeichnet, wurde von Mark Lamb, CEO von CoinFLEX, beschuldigt, der Börse Ende letzten Monats 47 Millionen Dollar geschuldet zu haben. Ver, der die Ansprüche auf mehr als einem Konto bestritten hat, wurde etwa zwei Wochen später von Lamb beschuldigt, mehr als 84 Millionen US-Dollar zu schulden, nachdem Berechnungen von Vers endgültigen „signifikanten“ Verlusten im nativen FLEX-Token der Börse durchgeführt worden waren.

Bevor endgültige Berechnungen von Vers angeblich nicht erfülltem Margin Call angestellt wurden, behauptete Lamb, er habe versucht, ein „Problem in eine Chance“ zu verwandeln, indem er einen neuen Token ausgab, in der Hoffnung, den Fehlbetrag von 47 Millionen Dollar auszugleichen.

Vor der Aufhebung der Limits sagte CoinFLEX in seinem Update für die Benutzer, dass es alle derzeit ausstehenden Auszahlungen stornieren und alle Gelder auf ihre jeweiligen Kontostände zurückzahlen würde.

„Wir entschuldigen uns aufrichtig für das Trauma, das diese Situation der CoinFLEX-Community zugefügt hat“, so die Gründer der Börse schrieb letzte Woche. „Es ist verständlich, dass Sie Ihren Frust an uns auslassen und dies auch weiterhin tun, wenn Sie das Gefühl haben, dass wir nicht kommunikativ genug waren. Einer der Hauptgründe für unsere mangelnde Reaktionsfähigkeit in den letzten zwei Wochen ist, dass wir nach Unternehmen/Partnern gesucht haben, die in CoinFLEX investieren.“

Die Unterkonten der Benutzer, die für den Handel mit Derivaten und andere Aktivitäten verwendet werden, werden ebenfalls auf ihre Hauptkonten übertragen. Bestimmte offene unbefristete Vertragspositionen müssen liquidiert werden, wenn der FLEX/PERP-Preis aktualisiert wird, was dazu führt, dass eine Teilmenge dieser Konten in ein negatives Eigenkapital fällt, so die Börse.

„Um andere Gläubiger auf der Plattform zu schützen, müssen wir die Salden und Positionen in allen Unterkonten mit ihren jeweiligen Hauptkonten zusammenführen“, schrieb CoinFLEX. FlexUSD wird keine unbefristeten Short-Positionen mehr halten und daher werden die Inhaber „vorerst“ keine Zinsen verdienen.

Die Börse sagte auch, dass sie versuche, ihre Probleme mit der zukünftigen Möglichkeit zu lösen, weitere Abhebungen zu ermöglichen, während sie nach einer möglichen Übernahme durch Eigenkapitalinvestoren Ausschau hält. Weitere Updates zum weiteren Vorgehen werden bis Ende nächster Woche erwartet.


Holen Sie sich jeden Abend die besten Krypto-Neuigkeiten und Erkenntnisse des Tages in Ihren Posteingang. .


Der Beitrag Crypto Exchange CoinFLEX Limits Withdrawals, Keeps Most Assets Locked ist keine finanzielle Beratung.

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"