Krypto News

Cosmos erreicht Meilenstein, da Blockchain-Entwickler 150 Millionen Dollar Accelerator einführt

  • Ignite Accelerator wird sich auf das Multichain-Ökosystem konzentrieren, das Teil des Kernethos von Cosmos ist
  • Erste strategische Partner sind Alameda Research, KuCoin Ventures, OKX, Blockdream Ventures, Hashkey Capital, Chorus One, Figment, Chainlayer, Strangelove Ventures, Forbole, Everstake und Galileo

Ein neuer Fonds mit einer anfänglichen Zusage von 150 Millionen US-Dollar zielt darauf ab, die Markteinführungszeit von Blockchain-Interoperabilitätsprojekten in der Frühphase zu verkürzen.

Die Finanzierung kommt auf den Fersen der Theta-Upgrade zum Cosmos Hub, dem ersten von zwei großen Updates zur Aktivierung von Interchain-Konten, was eine Schlüsselkomponente von Ignites Vision für Multichain-Interoperabilität ist.

Der Fonds mit dem Namen Ignite Accelerator „stellt sicher, dass Personen, die am Aufbau einer offenen und dezentralisierten globalen Zukunft teilhaben möchten, auf Erfolg eingestellt sind“, sagte Peng Zhong, CEO von Ignite, in einer Erklärung.

Der Vorläufer von Ignite, Tendermint Inc., gründete die Cosmos-Blockchain und spielt immer noch eine aktive Rolle in dem jetzt von der Community geführten Ökosystem.

Nach dem nächsten geplanten Upgrade Rho, wird der Cosmos Hub in der Lage sein, Konten über mehrere Blockchains hinweg zu verwalten. Damit öffnet sich erstmals der Gestaltungsraum für Web3-Anwendungen. Beispielsweise können Verwahrungsanbieter Konten auf anderen IBC-verbundenen Blockchains über eine gemeinsame Schnittstelle im Cosmos Hub bedienen.

Der Ignite Accelerator zielt darauf ab, bis zu 20 Projekte pro Jahr mit halbjährlichen Kohorten von sechs Monaten zu unterstützen, die erste ist für Juni geplant. Erfolgreiche Bewerber erhalten Zugang zu Kapital, aber auch „praktische Anleitung in Schlüsselbereichen wie Blockchain-Entwicklung, Marketing, [public relations] und Tokenomics“, heißt es in der Erklärung.

Diese praktische Anleitung ist Teil des Pakets, das von den Unterstützern des Projekts – Schwergewichte der Branche und erfahrene Prüfer von Tendermint-basierten Blockchains – Alameda Research, KuCoin Ventures, OKX Blockdream Ventures, Hashkey Capital, Chorus One, Figment, Chainlayer, Strangelove Ventures, Forbole präsentiert wurde , Everstake und Galileo.

„Als erstklassige Investoren teilen sie unsere Vision und verfügen über wertvolle Erfahrungen bei der engen Zusammenarbeit mit Unternehmern und Entwicklern“, sagte Sane Lebrun, Chief Growth Officer von Ignite.


. .


Der Beitrag „Cosmos erreicht Meilenstein, da Blockchain-Entwickler 150 Millionen-Dollar-Beschleuniger einführt“ ist keine finanzielle Beratung.

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"