Krypto News

CoinShares und FTX schließen sich zusammen, um Solana ETP auf den Markt zu bringen

  • Solanas Fokus auf Finanzdienstleistungsanwendungen macht die Blockchain laut Jean-Marie Mognetti, CEO von CoinShares, „sehr attraktiv für TradFi-Allokatoren“.
  • Das börsengehandelte Produkt ist darauf ausgelegt, Staking-Belohnungen von 3 % pro Jahr zu teilen

Die Krypto-Börse FTX und Europas größter ETP-Emittent schließen sich zusammen und starten die Allianz mit einem Angebot von Solana.

Die erste Initiative der Partnerschaft ist die Einführung des CoinShares FTX Physical Staked Solana ETP (börsengehandeltes Produkt), das auf dem deutschen Hauptmarkt Xetra notiert wird. Das Produkt nutzt Galata, die Technologieplattform von CoinShares, sowie die institutionellen Angebote von FTX.

Solanas Fähigkeit, Transaktionen mit einem Zeitstempel zu versehen, sowie seine Geschwindigkeits- und Skalierbarkeitsfunktionen machen es zu einer der fortschrittlichsten Layer-1-Blockchains, sagte Jean-Marie Mognetti, CEO von CoinShares.

„Es wird oft als die Kette bezeichnet, die von Finanzdienstleistern für Finanzdienstleistungsanwendungen aufgebaut wurde“, sagte er Blockworks in einer E-Mail. „Daher ist es sehr attraktiv für [traditional finance] Allokatoren, die sich auf mehrere Anwendungsfälle projizieren können.“

CoinShares habe sich bewusst dafür entschieden, ein solches ETP aufzulegen, ohne „die Eleganz der zugrunde liegenden Technologien“ zu opfern, fügte der CEO hinzu. Das Produkt ist darauf ausgelegt, Staking-Belohnungen von 3 % pro Jahr zu teilen.

„Es kam nicht in Frage, dies zu tun, ohne einen bedeutenden Teil der Staking-Belohnungen an unsere Kunden übertragen zu können“, sagte Mognetti. „Wir haben jetzt eine Möglichkeit, den rechtlichen Aspekt zu handhaben und gleichzeitig die tägliche Liquidität bei Staking-Prozessen mit asymmetrischen Unbonding-Perioden sicherzustellen.“

Auf Solana dauert es 3 Epochen – oder ungefähr 10 Tage – bis der Einsatz aktiviert oder deaktiviert wird, je nachdem die Dokumentation der Blockchain. Asymmetrisches Unbonding bedeutet, dass genügend abgesteckte Vermögenswerte in regelmäßigen Abständen deaktiviert werden sollten, damit der Fonds ausreichend Liquidität für Rücknahmen halten kann.

Die Ankündigung folgt auf die Einführung von FTX Access durch FTX Anfang dieses Monats, um zunächst Beratungsdienste, Indexprodukte, Handelsausführung, Analysetools und Kapitaleinführungen für institutionelle Anleger anzubieten.

FTX wies damals darauf hin, dass es auch versuchen würde, Depots, Derivate, strukturierte Produkte und andere Vermögensverwaltungsangebote anzubieten.

Sam Bankman-Fried, Gründer und CEO von FTX, sagte in einer Erklärung, dass CoinShares „die offensichtliche Wahl für die Zusammenarbeit bei institutionellen Angeboten“ sei und dass er sich auf die Zusammenarbeit mit dem Unternehmen bei zukünftigen Produkten freue.

Mognetti lehnte es ab, sich zu potenziellen zukünftigen Produkten und Initiativen zu äußern, die es mit FTX einführen könnte.

Partnerschaften sind für CoinShares keine Seltenheit. Das Unternehmen, das Vermögenswerte in Höhe von 3,8 Millionen US-Dollar verwaltet, erhöhte Anfang dieses Monats seine Beteiligung an FlowBank. Die Schweizer Bank wird über Galata von CoinShares ein Engagement in digitalen Vermögenswerten sowie Funktionen wie Halten, Abstecken und Verleihen anbieten.

CoinShares auch zusammengetan mit Scalable Capital im vergangenen Jahr, als der Vermögensverwalter seiner mobilen App ein Scalable Crypto-Angebot hinzufügte – unterstützt durch die physisch gesicherten ETPs von CoinShares.

Das Solana ETP ist das vierte von CoinShares in diesem Jahr eingeführte ETP, das alle Staking-Belohnungen beinhaltete. Die Investmentfirma hat im Januar Polkadot- und Tezos-Produkte eingeführt, die darauf ausgelegt sind, Staking-Belohnungen von 5 % bzw. 3 % pro Jahr zu teilen.

Anschließend brachte es sein Physical Staked Cardano ETP auf den deutschen Markt früher in diesem Monat.


. .


Der Beitrag CoinShares, FTX Team Up to Launch Solana ETP ist keine finanzielle Beratung.

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"