Krypto News

CoinShares startet Chainlink, Uniswap ETPs in Deutschland

  • Das Unternehmen erwartet, dass sich „ein stärker thematischer Ansatz für digitale Assets“ fortsetzt, da die Investoren über BTC, ETH hinausblicken
  • Konkurrent 21Shares hat in diesem Jahr ähnliche Produkte auf den Markt gebracht

CoinShares hat zwei weitere Krypto-ETPs in Deutschland auf den Markt gebracht, wodurch sich die Gesamtzahl der ETP-Einführungen (börsengehandelte Produkte) des Unternehmens in diesem Jahr auf sieben erhöht.

Das körperliche Chainlink und Physisch Uniswap ETPs werden am deutschen Hauptmarkt Xetra notiert, teilte das Unternehmen am Mittwoch mit. Sie tragen jeweils eine Verwaltungsgebühr von 1,5 %.

Frank Spiteri, Chief Revenue Officer von CoinShares, sagte in einer Erklärung, dass Investoren im Zuge der Entwicklung des Sektors Interesse an digitalen Vermögenswerten jenseits von Bitcoin und Ethereum gewonnen haben.

„Unter denen, die mit Krypto am besten vertraut sind, zeichnet sich ein thematischerer Ansatz für digitale Vermögenswerte ab, und wir gehen davon aus, dass sich dieser Trend fortsetzen wird, da sich die Forschung und die Anlegerausbildung verbessern“, sagte er.

Ein CoinShares-Sprecher antwortete nicht sofort auf eine Bitte um weitere Kommentare.

Oracle-Protokoll Chainlink wurde entwickelt, um Informationen aus der realen Welt mit den Smart Contracts zu verbinden, die auf einer Blockchain-Plattform ausgeführt werden. Die einheimische Währung LINK hat laut von Blockworks zusammengestellten Daten eine Marktkapitalisierung von rund 5 Milliarden US-Dollar.

Eine Alternative zu zentralisierten Börsen, Uniswap ermöglicht es Benutzern, entweder zu handeln oder die Liquidität bereitzustellen, die Handelsaktivitäten innerhalb seiner Anwendung unterstützt. Uniswap (UNI) hat eine Marktkapitalisierung von rund 3,2 Milliarden US-Dollar.

CoinShares verwaltet ein Vermögen von rund 3,3 Milliarden US-Dollar. Nach einem Rekordquartal, in dem das Unternehmen seine höchsten Quartalsgewinne und verwalteten Vermögenswerte verzeichnete, meldeten die Führungskräfte am Dienstag einen Rückgang im letzten Quartal.

Die Produkteinführungen folgen der Firma letzte Woche auf Xetra bringen ein physisch gesichertes FTX-Token-ETP in Partnerschaft mit der Krypto-Börse. Das Produkt hatte ein Startkapital von rund 40 Millionen US-Dollar.

Andere haben in den letzten Monaten ähnliche Produkte auf den Markt gebracht.

Der Konkurrent 21Shares hat im Februar ETPs mit LINK und UNI als Basiswerte aufgelegt, da sich Krypto-ETPs in Europa weiter vermehren. 21Shares fügte im selben Monat Produkte hinzu, die sich auf FTX Token (FTT) und Decentraland (MANA) konzentrierten.


. .


Der Beitrag CoinShares startet Chainlink, Uniswap ETPs in Deutschland erschienen zuerst auf Blockworks.

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"