Krypto News

CoinFund auf der Suche nach vielversprechenden Web3-Unternehmen nach einer 300-Millionen-Dollar-Erhöhung

  • „Unser Ziel mit diesem Fonds ist es, ein gemischtes Portfolio zusammenzustellen“, sagte Pakman
  • Layer-1s, DeFi, NFTs, Gaming und Web3-Infrastrukturen sind laut Pakman nur eine Handvoll vielversprechender Investitionsbereiche

Die Kryptowährungs-Investmentfirma CoinFund hat 300 Millionen US-Dollar für ihren neuesten Fonds aufgebracht: ein Vehikel im Stil von Risikokapital, das sich auf Web3-orientierte Startups in der Frühphase konzentrieren will.

Obwohl CoinFund seit 2015 in Web3-Startups in der Seed-Phase investiert, ist Managing Partner David Pakmann sagte Blockworks, der neueste Fonds ziele darauf ab, Unternehmen danach zu unterstützen.

„Die Seed-Finanzierung schließt Wetten auf Teams und eine Abschlussarbeit ab, und der Risikofonds tätigt Investitionen in Unternehmen, die eine gewisse Zugkraft zeigen – wo es Hinweise darauf gibt, dass die Dinge funktionieren und wir glauben, dass es große Ergebnisse geben könnte“, sagte Pakman. „Unsere Strategie besteht darin, sowohl in einige unserer bestehenden Portfoliounternehmen als auch in neue Unternehmen zu investieren, die wir verpasst haben oder bei denen wir nie die Gelegenheit hatten, das Team kennenzulernen. Unser Ziel ist es, mit diesem Fonds ein gemischtes Portfolio zusammenzustellen.“

Als Generalist für digitale Assets konzentriert sich CoinFund nicht auf einen bestimmten Bereich von Web3, aber Pakman sagte, das Team habe vielversprechende Sektoren identifiziert.

„Layer-1s, DeFi [decentralized finance]NFTs [non-fungible tokens]Spiele, Web3-Infrastrukturen – wie Stablecoins und Zahlungen, Vermögensverwaltung und -börsen sowie Krypto-Geldbörsen auf der Rampe – sind heute allesamt vielversprechend“, sagte er.

Wenn das Ökosystem reift, glaubt Pakman, dass neue Bereiche entstehen werden, in die investiert werden kann. Anstatt zentralisierte Computerarchitekturen aufzubauen, könnten sich Entwickler auf den Aufbau von Netzwerken und Protokollen konzentrieren, bei denen Benutzer und Entwickler die Eigentümerschaft der Infrastruktur teilen können – und ihrer wachsenden Kader von tangentialen Anwendungen.

„Die Aufgabe dieses Risikofonds wäre es, die Teams zu bestimmen, die große Dinge bauen wollen, die sich mit der Adoption überschneiden“, sagte Pakman.

Trotzdem sagte Pakman, dass es nicht ausreicht, als Investor thematisch genau zu sein.

„Sie müssen mit dem Zeitpunkt der Adoption Recht haben“, sagte er. „Wenn Sie auf Cloud Computing und KI setzen [artificial intelligence] 1998 wären Sie nicht erfolgreich gewesen, aber wenn Sie 2008 auf Cloud Computing setzen, wären Sie sehr erfolgreich.“


. .


Der Beitrag CoinFund on the Lookout for Promising Web3 Companies After $300M Raise ist keine finanzielle Beratung.

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"