Krypto News

Coinbase verlässt den japanischen Markt nach Kraken

Der Krypto-Börsenriese Coinbase ist das jüngste Unternehmen, das den Betrieb in Japan unter Berufung auf ungünstige Marktbedingungen einstellt.

Das in den USA ansässige Unternehmen hat in den letzten sieben Monaten eine Reihe von Stellenstreichungen durchgeführt, wobei die letzte Verkleinerung Anfang Januar 2023 stattfand.

  • In einem Blogeintrag Am Mittwoch (18. Januar 2023) gab Coinbase bekannt, dass Benutzer in Japan bis zum 16. Februar Zeit haben, ihre Fiat- und Krypto-Bestände von der Plattform abzuheben, während Fiat-Einzahlungen am 20. Januar deaktiviert werden.

„Aufgrund der Marktbedingungen hat unser Unternehmen die schwierige Entscheidung getroffen, den Betrieb in Japan einzustellen und eine vollständige Überprüfung unseres Geschäfts in dem Land durchzuführen. Wir sind jedoch bestrebt, diesen Übergang für unsere geschätzten Kunden so reibungslos wie möglich zu gestalten.“

  • Kunden, die ihre Krypto nach dem 17. Februar nicht abheben, sehen ihr Vermögen in japanische Yen (JPY) umgerechnet. Außerdem werden alle verbleibenden JPY auf Coinbase an ein Garantiekonto beim Legal Affairs Bureau weitergeleitet.
  • Coinbase betonte weiter, dass Benutzer, die vor Ablauf der Auszahlungsfrist nichts unternehmen, sich mit dem Legal Affairs Bureau in Verbindung setzen werden, um ihre JPY zurückzufordern.
  • Die neueste Entwicklung kommt kurz nachdem das Unternehmen bekannt gab, dass es seine Aktivitäten in Japan reduzieren würde. Sprechen mit Bloomberg, Coinbases Vizepräsidentin für Geschäftsentwicklung und International, Nana Murugesan, sagte:

„Wir haben beschlossen, den Großteil unserer Aktivitäten in Japan abzuwickeln, was dazu führte, dass die meisten Funktionen in unserer japanischen Einheit eliminiert wurden.“

  • Auch Coinbase hat in den letzten Monaten als Reaktion auf die Baisse Personal abgebaut. Das Unternehmen begann im Juni 2022 mit der Entlassung von Mitarbeitern und kürzte 18 % seiner Arbeit. Im Januar die Kryptobörse entlassen 950 Mitarbeiter.
  • Unterdessen ist Coinbase die neueste Kryptowährungsbörse, die Japan verlässt, wobei Kraken übernimmt ähnliche Aktion im Dezember 2022.

.

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"