AnalyseKrypto News

Coinbase sagt, dass Hacker Kryptowährung von mindestens 6.000 Kunden gestohlen haben

Der Hack fand zwischen März und 20. Mai dieses Jahres statt, so eine Kopie des Briefes, der auf der Website des kalifornischen Generalstaatsanwalts veröffentlicht wurde.

Unbefugte Dritte haben einen Fehler im Wiederherstellungsprozess des SMS-Kontos des Unternehmens ausgenutzt, um Zugang zu den Konten zu erhalten und Gelder an . zu überweisen Krypto Wallets, die nicht mit Coinbase in Verbindung stehen, sagte das Unternehmen.

„Wir haben den Fehler sofort behoben und mit diesen Kunden zusammengearbeitet, um die Kontrolle über ihre Konten zurückzugewinnen und ihnen die verlorenen Gelder zu erstatten“, sagte ein Coinbase-Sprecher am Freitag.

Die Hacker müssten die mit den betroffenen Coinbase-Konten verknüpften E-Mail-Adressen, Passwörter und Telefonnummern kennen und Zugang zu persönlichen E-Mails haben, teilte das Unternehmen mit.

Coinbase sagte, es gebe keine Hinweise darauf, dass die Informationen vom Unternehmen stammen.

Neuigkeiten über den Hack wurden zuvor vom Technologie-Nachrichtenportal Bleeping Computer gemeldet.

Einen Überblick über alle Wirtschaftsereignisse von heute finden Sie in unserem Wirtschaftskalender.

(Berichterstattung von Niket Nishant in Bengaluru; Redaktion von Shounak Dasgupta)

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Abonniere uns auf Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"