Krypto News

Coinbase ersetzt seinen Pro-Service und bündelt ihn unter einem Dach

  • Coinbase beendet seinen mehr als vierjährigen Lauf mit seinem Pro-Service in einem Schritt, der von einigen als Bündelung von Gebühren auf einer Plattform angesehen wird
  • Als Grund für den Umzug wurden „sich überschneidende Feature-Sets“ und „Reibungen“ zwischen den Standard- und Professional-Services von Coinbase angegeben

Der große in den USA ansässige Krypto-Börsenanbieter Coinbase beendet einen mehr als vierjährigen Lauf mit seiner professionellen, auf Händler ausgerichteten Plattform in einem Schritt, der alle seine Krypto-Aktivitäten unter einem Dach zusammenbringen wird.

Der Anbieter sagte, dass sein Coinbase Pro-Dienst laut einem Unternehmen bis Ende des Jahres in ein einheitliches Konto innerhalb der anfängerfreundlicheren Coinbase-Plattform gerollt werden würde Blogeintrag Am Mittwoch.

Befürworter argumentieren, dass der Pro-Dienst versierteren Benutzern dies ermöglicht habe Gebühren umgehen aus Handelsaktivitäten auf der Standardplattform berechnet, indem sie einen Gewinn auf Pro buchen, bevor sie ihre digitalen Assets zurücksenden.

„Viele Kunden verlassen sich auf Coinbase Pro und Coinbase.com wegen sich überschneidender Funktionssätze und erleben oft Reibungen, wenn sie Guthaben zwischen den beiden Produkten hin und her übertragen“, sagte das Unternehmen in seinem Beitrag.

Funktionen wie Abstecken, Ausleihen, Dapp-Wallet und die Coinbase Card wurden im Laufe der Zeit langsam zur Standardplattform hinzugefügt, sind aber jetzt über ein einziges Plattformguthaben verfügbar.

Anfang dieses Monats kündigte Coinbase an, dass es 18 % seiner Belegschaft, mehr als 1.100 Mitarbeiter, abbauen werde, um die Kosten in einem rückläufigen Markt einzudämmen. Das Unternehmen bewegte sich auch, um Stellenangebote für Hunderte weitere zu widerrufen.

Ein Ersatzdienst, bekannt als Fortgeschrittener Handeldas im November vorgestellt wurde, wird die Lücke von Coinbase Pro schließen, wo es versuchen wird, „Reibungen“ zu lösen, indem es in die mobile Coinbase-App und die Coinbase.com-Plattform eingebettet wird.

Coinbase Pro wurde im Mai 2018 eingeführt und überholte die alternde GDAX-Plattform von Coinbase – die sich ebenfalls an anspruchsvolle Anleger richtet – in einer Überarbeitung, die darauf abzielt, Händler und Investoren inmitten eines hart umkämpften Marktes für Börsenanbieter anzuziehen.

Die Plattform verfügt über eine komplett neu gestaltete Benutzeroberfläche, verbesserte Charting-Tools und vereinfachte Ein- und Auszahlungen. Coinbase sagte, es werde die Kunden darüber informieren, wann genau Coinbase Pro beendet wird.


. .


Der Beitrag Coinbase to Replace its Pro Service and Buddle it Under One Roof ist keine finanzielle Beratung.

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"