Krypto News

Coinbase-Aktien fielen von Allzeithoch um 50 %, Aktien folgen den Höhen und Tiefen von Bitcoin – Finance

Vor etwa neun Monaten startete der Börsengang (IPO) von Coinbase über eine direkte Notierung an der Nasdaq, und die Aktien wurden am 16. April 2021 für 342 $ pro Aktie getauscht. Seitdem sind die Coinbase-Aktien um fast die Hälfte dieses Wertes und heute COIN gefallen tauscht für mehr als 45 % niedriger bei 187 $ pro Einheit.

Coinbase folgt Bitcoin mit einem Kursrückgang von 45 % gegenüber ATH

Münzbasis (Nasdaq: MÜNZE) ist eine beliebte Kryptofirma und Digital Asset Exchange mit 8,8 Millionen monatlich tätigen Nutzern während ihres Höhepunkts im zweiten Quartal 2021. Das von Fred Ehrsam und Brian Armstrong im Jahr 2012 gegründete Unternehmen ging am 14. April 2021 offiziell an der Nasdaq über eine direkte Notierung an die Börse. Während das Unternehmen in sein zehntes Betriebsjahr geht, wurden COIN-Aktien am 16. April und 12. November 2021 für viel weniger als den Wert der Aktie gehandelt.

Als COIN zum ersten Mal auf den Markt kam, entschied sich die Börse Nasdaq für einen anfänglichen Referenzpreis von 250 USD pro Aktie. Zwei Tage später – und während Bitcoin (Bitcoin) erreichte 64.000 $ pro Einheit – COIN erreichte einen Höchststand von 342 $ pro Aktie. Die Coinbase-Aktie verlor nach diesem Tag an Wert und fiel in den Monaten Mai bis September auf ein konsolidiertes Tief von 242 $, mit einigen Sprüngen in die Spanne von 250-278 $ in dieser Zeit.

Coinbase-Aktien fielen von Allzeithoch um 50 %, Aktien folgen den Höhen und Tiefen von Bitcoin – Finance, Krypto News Österreich
Coinbase-Aktie: 2. Februar 2022, Schlusskurs.

Die an der Nasdaq gehandelten Aktien folgen daneben Bitcoin‘s Schwankungen wie viele Krypto-Asset-Firmen, die in dieser neuen Anlageklasse engagiert sind. Also wann Bitcoin stieg auf ein weiteres Preishoch von über 64.000 USD auf ein Allzeithoch von 69.000 USD, COIN erreichte ein weiteres Preishoch von 342 USD. Die Aktie liegt jetzt fast bei der Hälfte des Höchstkurses von 342 $ und ist 45,16 % niedriger im Wert und wird zu 187 $ pro Aktie gehandelt. Ähnlich zu Bitcoinder Preis ist viel niedriger als der ATH und im Dezember hatte COIN neben dem vorübergehenden Comeback der Kryptoökonomie in diesem Monat eine kurze Feiertagsrallye.

„Die Haltung der Fed zu den Zinssätzen könnte der Dynamik der Aktie schaden“, sagt das Bostoner Datenanalyseunternehmen Trefis

In einer kürzlichen Blogeintrag, fragte das in Boston ansässige Daten- und Analyseunternehmen Trefis, ob die Coinbase-Aktie nach einer so beträchtlichen Korrektur ein guter Kauf sei. „Die Aktie wird derzeit mit knapp dem 22-fachen unserer prognostizierten Gewinne für 2021 gehandelt, was keine besonders hohe Bewertung für eine hochprofitable und futuristische Aktie mit solidem langfristigem Gewinnpotenzial darstellt“, sagte Trefis am Mittwoch. „Zur Perspektive: Die Nettomarge von Coinbase lag in den ersten drei Quartalen des Jahres 2021 bei unglaublichen 57 %.“

Das Daten- und Analyseunternehmen fügte hinzu:

Der Kryptowährungsmarkt ist jedoch von Natur aus zyklisch, und die Chancen stehen gut, dass wir uns angesichts der Haltung der Fed zu den Zinssätzen einem Markthoch nähern könnten. Dies könnte die Dynamik für Coinbase kurzfristig beeinträchtigen. Dennoch könnte die Aktie für langfristige Anleger einen Blick wert sein.

Was denken Sie über den aktuellen Wert der Coinbase-Aktie und die beträchtliche Korrektur, die die Aktien seit ihrem ATH erlebt haben? Teilen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema im Kommentarbereich unten mit.

Coinbase-Aktien fielen von Allzeithoch um 50 %, Aktien folgen den Höhen und Tiefen von Bitcoin – Finance, Krypto News Österreich

Jamie Redman

Jamie Redman ist der Nachrichtenleiter bei Bitcoin.com News und ein in Florida lebender Journalist für Finanztechnologie. Redman ist seit 2011 aktives Mitglied der Kryptowährungs-Community. Er hat eine Leidenschaft für Bitcoin, Open-Source-Code und dezentrale Anwendungen. Seit September 2015 hat Redman mehr als 5.000 Artikel für Bitcoin.com News über die heute aufkommenden disruptiven Protokolle geschrieben.




Bildnachweis: Shutterstock, Pixabay, WikiCommons

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"