Krypto News

China benennt 15 nationale Pilotzonen und 164 Einheiten für Blockchain-Projekte – Regulation

Die chinesische Regierung hat 15 Pilotzonen und 164 Einheiten für Blockchain-Projekte eingerichtet. „Projekte werden in verschiedenen Bereichen durchgeführt, darunter Fertigung, Energie, Regierungs- und Steuerdienste, Recht, Bildung, Gesundheit, Handel und Finanzen sowie grenzüberschreitende Finanzen.“

China richtet Blockchain-Testzonen ein

Sechzehn chinesische Regierungsbehörden kündigten am Sonntag gemeinsam eine Liste nationaler Blockchain-Pilotzonen an, „um die innovative Anwendung der Blockchain-Technologie weiter voranzutreiben“.

Zu den 16 Regierungsbehörden gehören die People’s Bank of China (PBOC), die China Banking and Insurance Regulatory Commission und die China Securities Regulatory Commission.

Die Liste umfasst 15 Pilotzonen, darunter Gebiete in Peking und Shanghai sowie Guangzhou und Chengdu in den südlichen Provinzen Guangdong bzw. Sichuan. Es nennt auch 164 Einrichtungen, darunter Krankenhäuser, Universitäten und Unternehmen, die für Blockchain-Pilotprojekte ausgewählt wurden. Zu den ausgewählten Unternehmen gehören SAIC-GM-Wuling Automobile Co., China National Offshore Oil Corp, Beijing Gas Group Co. und Industrial and Commercial Bank of China Ltd.

Projekte werden in verschiedenen Bereichen wie Fertigung, Energie, Regierungs- und Steuerdienstleistungen, Recht, Bildung, Gesundheit, Handel und Finanzen sowie grenzüberschreitende Finanzen durchgeführt, so die Ankündigungsdetails.

Die Regulierungsbehörden betonten „die Notwendigkeit, sich auf den gemeinsamen Fortschritt zu konzentrieren“. Sie fügten hinzu, dass sich die Aufsichtsbehörden „in allen Regionen darauf konzentrieren sollten, die Pilotbauarbeiten gemeinsam zu fördern und die Rolle der Blockchain bei der Förderung des Datenaustauschs, der Optimierung von Geschäftsprozessen, der Senkung der Betriebskosten, der Verbesserung der Effizienz der Zusammenarbeit und dem Aufbau eines glaubwürdigen Systems voll auszuschöpfen .“

Die Ankündigung verlangt auch, dass alle Pilotregionen „der Einführung von Blockchain-Software- und -Hardwaretechnologien und -produkten Vorrang einräumen, die interoperabel und für eine nachhaltige Entwicklung geeignet sind“.

Die Cyberspace Administration of China, die nationalen Industrieaufsichtsbehörden und die Industrieaufsichtsbehörden der Provinzen werden relevante Einheiten und Experten organisieren, um Leitlinien für die Planung und den Aufbau des Pilotprojekts, den Schulungsaustausch und den Standardisierungsaufbau bereitzustellen.

Inzwischen hat Chinas Zentralbank den digitalen Yuan getestet. Im Januar die PBOC aufgedeckt dass seine digitale Währung der Zentralbank (CBDC) 261 Millionen Unique User hat. Darüber hinaus wurden Transaktionen im Wert von fast 14 Milliarden US-Dollar mit dem digitalen Yuan getätigt, und mehr als 8 Millionen Händler akzeptieren jetzt e-CNY.

Was halten Sie davon, dass China Blockchain-Pilotzonen ausweist? Lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen.

China benennt 15 nationale Pilotzonen und 164 Einheiten für Blockchain-Projekte – Regulation, Krypto News Österreich

Kevin Helms

Als Student der österreichischen Wirtschaftswissenschaften entdeckte Kevin Bitcoin im Jahr 2011 und ist seitdem ein Evangelist. Seine Interessen liegen in der Bitcoin-Sicherheit, Open-Source-Systemen, Netzwerkeffekten und der Schnittstelle zwischen Ökonomie und Kryptographie.




Bildnachweis: Shutterstock, Pixabay, WikiCommons

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"