Krypto News

CFTC berechnet 14 Handelsplattformen, die kryptobezogene Investitionen anbieten – Regulierung

Die Commodity Futures Trading Commission (CFTC) hat 14 Handelsplattformen angeklagt, die behaupten, kryptobezogene Investitionen anzubieten, sich aber entweder nicht bei der CFTC registriert haben oder fälschlicherweise behauptet haben, registriert zu sein. Diese Websites weisen auch andere Anzeichen von Betrug auf.

14 Von der CFTC belastete Unternehmen

Nach dem Aufladen eines großen Kryptowährungsaustauschs Krake, hat die Commodity Futures Trading Commission (CFTC) nun Handelsplattformen verfolgt, die behaupten, kryptobezogene Investitionen anzubieten.

Die CFTC gab am Mittwoch bekannt, dass sie „Anklage gegen 14 Unternehmen erhoben hat, weil sie sich entweder nicht als Futures Commission Merchant (FCMs) registriert haben oder falsche und irreführende Behauptungen aufstellen, dass sie eine CFTC-Registrierung und eine Mitgliedschaft in der National Futures Association (NFA) haben“.

Die meisten der 14 Handelsplattformen weisen Anzeichen von Betrug auf, wie z. B. die Verwendung identischer Websites, die Aufforderung an die Benutzer, für den Beitritt zu den Plattformen zu zahlen, bevor sie mit dem Handel beginnen können, behaupten, reguliert zu sein und riesige Renditen zu garantieren. Auf einigen der 14 Websites wird beispielsweise diese Meldung angezeigt: „Verdienen Sie einen enormen Return on Investment. Mit unserem professionellen Team von Händlern ist Ihnen Ihr Gewinn garantiert.“

Der Derivate-Watchdog im Detail:

Zwölf der Beschwerden behaupten, dass die Unternehmen als FCMs agieren, indem sie der Öffentlichkeit die Möglichkeit bieten, binäre Optionen basierend auf dem Wert von Rohstoffen wie Fremdwährungen und Kryptowährungen einschließlich Bitcoin zu kaufen.

Diese Plattformen „ermutigen Kunden, Geld oder Vermögenswerte an sie zu überweisen“, aber keine von ihnen hat sich als FCM registriert, sagte die Aufsichtsbehörde.

Unter den 12 Plattformen haben Tradingforexpay, Bitfxprofit, Globalnationfx, Binancefxtrade, Maxforexoption und Excotradeoptions fast identische Websites. Drei weitere – Cryptofxtrader, Smarter Signals und Prime Expert Trade – sehen fast identisch aus. Die Website von Procryptominners ist jetzt offline. Zwei weitere Plattformen sind Profx-Capitals und Star Fx Pro.

Neben den 12 Plattformen gibt die CFTC an, dass Climax Capital FX und Digitalexchange24.com „Dienstleistungen im Zusammenhang mit dem Handel mit Futures oder anderen derivativen Produkten anbieten und fälschlicherweise behaupten, bei der CFTC registriert und Mitglied der NFA zu sein“.

Die Websites der beiden Plattformen sehen ebenfalls sehr ähnlich aus und geben jeweils an, dass sie „ihren Kunden eine Vielzahl von Dienstleistungen im Zusammenhang mit dem Handel mit Devisen und Kryptowährungen wie Bitcoin, die Rohstoffe im zwischenstaatlichen Handel sind“, anbieten.

Die CFTC führte aus: “Jede Beschwerde ersucht um Anordnungen, die die Unternehmen anweisen, Verstöße gegen den Commodity Exchange Act und die CFTC-Vorschriften wie angeklagt zu unterlassen.”

Der amtierende Direktor der Abteilung für Durchsetzung, Vincent McGonagle, kommentierte:

Die heutigen Maßnahmen spiegeln die engagierten Bemühungen der CFTC wider, böswillige Akteure aggressiv auszurotten, die fälschlicherweise behaupten, legitime Registrierungen zu besitzen und die Handelsöffentlichkeit zu schützen.

Was halten Sie davon, dass die CFTC diese Handelsplattformen verfolgt? Lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen.

Bildnachweise: Shutterstock, Pixabay, Wiki Commons

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Abonniere uns auf Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"