Krypto News

CEO von Morgan Stanley sagt, die Inflation habe ihren Höhepunkt erreicht und China habe einen wichtigen Wendepunkt erreicht – Economics

James Gorman, CEO von Morgan Stanley, sagt, dass in letzter Zeit zwei Veränderungen stattgefunden haben, die für die Wirtschaft „wirklich wichtig“ sind. Die Exekutive erklärte, dass die Inflation eindeutig ihren Höhepunkt erreicht habe und China wirtschaftlich einen „großen, großen Dreh- und Angelpunkt“ gemacht habe.

CEO von Morgan Stanley über US-Wirtschaft und Inflation

Der Vorsitzende und CEO der globalen Investmentbank Morgan Stanley, James Gorman, sprach in einem Interview mit CNBC am Donnerstag in Davos, Schweiz, über die US-Wirtschaft und Chinas Beziehung zu den USA.

„In letzter Zeit haben sich zwei Dinge geändert, die wirklich wichtig sind“, begann er und stellte fest, dass das erste die Inflation betrifft, während das zweite die jüngste wirtschaftliche Wende Chinas betrifft.

„Die Inflationszahlen sind besser“, sagte der Morgan-Stanley-Chef und betonte:

Die Inflation erreichte eindeutig ihren Höhepunkt. Das ist keine Frage mehr. Es ist eine Tatsache.

Er fügte hinzu, die Frage sei, ob die Federal Reserve ihr Inflationsziel von 2 % erreichen könne und „wie sehr sie versuchen werde, 2 % zu erreichen, anstatt sich bei etwa 3 %, 4 % zu stabilisieren“.

In Bezug auf die Zinserhöhungen der Fed wies Gorman darauf hin: „Wir befanden uns auf einem 75-Basispunkte-Pfad. Wir sind dann schnell auf 50 gestiegen.“ Bei der nächsten Sitzung des Federal Open Market Committee (FOMC) erwartet er, dass die Fed die Zinsen um 25 Basispunkte erhöht, und erklärt: „Ich könnte sehen, dass sie 25 machen, gefolgt von 25, gefolgt von einer Pause. Ich meine, das ist nicht unplausibel.“

„China hat einen großen, großen Dreh- und Angelpunkt gemacht“

Gorman erklärte, dass eine weitere wichtige Änderung, die kürzlich stattgefunden habe, China betreffe. Er beschrieb:

Das zweite, was passiert ist, ist, dass China einen großen, großen Dreh- und Angelpunkt gemacht hat. Jetzt lag der Fokus auf der offensichtlich kritischen Wiedereröffnung.

„Die jüngste wirtschaftliche Wende, das Auftauen der Beziehungen zu den USA, das Treffen … mit der Vizepremierministerin und Außenministerin Yellen – das ist eine große Sache“, fuhr der CEO von Morgan Stanley fort.

US-Finanzministerin Janet Yellen traf am Mittwoch mit Chinas Vizepremier Liu He zusammen, „als Teil der Bemühungen, die Kommunikation zu vertiefen und zusammenzuarbeiten, um globale Herausforderungen anzugehen“, erklärte das Finanzministerium letzte Woche. Im November letzten Jahres trafen sich Präsident Joe Biden und Präsident Xi Jinping ebenfalls auf Bali und „einigten sich darauf, hochrangige Schlüsselbeamte zu ermächtigen, sich mit diesen Themen zu befassen“, stellte das Finanzministerium weiter fest.

„Gemäß Präsident Xis Mantra des gemeinsamen Wohlstands gibt es zwei Möglichkeiten, dies zu erreichen“, erläuterte Gorman abschließend:

Zum einen durch Umverteilung des vorhandenen Wohlstands, damit alle ein Stück vom Kuchen abbekommen. Die andere besteht darin, den Kuchen zu vergrößern, sodass jeder ein Stück vom Kuchen bekommt. Sie haben sich, glaube ich, von Ersterem zu Letzterem entwickelt. Das sind gute Nachrichten für das globale Wachstum.

Stimmen Sie mit James Gorman, CEO von Morgan Stanley, in Bezug auf Inflation und Chinas Pivotisierung überein? Lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen.

CEO von Morgan Stanley sagt, die Inflation habe ihren Höhepunkt erreicht und China habe einen wichtigen Wendepunkt erreicht – Economics, Krypto News Österreich

Kevin Helms

Als Student der österreichischen Wirtschaftswissenschaften entdeckte Kevin Bitcoin im Jahr 2011 und ist seitdem ein Evangelist. Seine Interessen liegen in der Bitcoin-Sicherheit, Open-Source-Systemen, Netzwerkeffekten und der Schnittstelle zwischen Ökonomie und Kryptographie.




Bildnachweis: Shutterstock, Pixabay, WikiCommons

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"