Krypto News

CEO vereinfachen: Investoren sollten in Bezug auf Krypto „vorsichtig optimistisch“ sein

  • Paul Kim, CEO von Simplify Asset Management, sagt, dass Bitcoin zunehmend zu einem „wichtigen Engagement“ wird
  • Das Unternehmen hat im vergangenen Jahr einen ETF aufgelegt, der eine 10-prozentige Zuteilung an den Grayscale Bitcoin Trust enthält, und im Januar einen Antrag auf Auflegung eines Web3-Fonds gestellt

Die ETF-Firma Simplify Asset Management möchte ihr kryptobezogenes Angebot erweitern.

Das in New York ansässige Unternehmen schlug laut einem Mittwoch vor, den Simplify Bitcoin Strategy Risk-Managed Income ETF (MAXI) aufzulegen regulatorische Offenlegung. Es würde eine Kostenquote von 97 Basispunkten tragen, so die Anmeldenotizen.

Der Fonds würde in standardisierte Bitcoin-Futures-Kontrakte mit Barausgleich investieren, die an bei der Commodity Futures Trading Commission registrierten Warenbörsen wie der Chicago Mercantile Exchange (CME) gehandelt werden.

Die Option-Overlay-Strategie des geplanten Angebots besteht aus dem Kauf von börsengehandelten schützenden Put-Optionen und dem Schreiben von börsengehandelten Call-Optionen auf Bitcoin-Futures oder Bitcoin-bezogene ETFs.

MAXI würde auch in US-Staatsanleihen und ETFs investieren, die in diese investieren.

Paul Kim, Mitbegründer und CEO von Simplify, nannte Bitcoin und Krypto „wichtige Risiken“.

„Wenn Menschen Zeit, Ressourcen und Karrieren in den Aufbau einer Branche oder eines Marktes investieren, handelt es sich de facto um eine wichtige Branche oder einen wichtigen Markt“, sagte er gegenüber Blockworks. „Selbst ein rein passiver Marktinvestor möchte vielleicht zumindest von Null weggehen und dort eine kleine Position haben.“

Obwohl er persönlich nicht sehr in Krypto investiert ist, glaubt er, dass Investoren in Bezug auf den Raum „vorsichtig optimistisch“ sein sollten.

„Angesichts all der geopolitischen und makroökonomischen Gründe, warum Dinge wie Bitcoin und Krypto wichtig sein können, denke ich, dass es sich um eine Kaufoption für etwas handelt, das sehr groß werden könnte“, sagte er.

Simplify Asset Management ist spezialisiert auf optionsbasierte Anlagestrategien für Berater. Laut ETF.com verfügt das Unternehmen über 22 in den USA gehandelte ETFs mit einem Gesamtvermögen von rund 1,4 Milliarden US-Dollar.

Die jüngste Einreichung wäre nicht der erste Ausflug von Simplify in Krypto.

Simplify hat im Januar einen ETF eingereicht, der sich auf Web3- und Metaverse-Unternehmen in den USA und im Ausland konzentriert.

Das Unternehmen hat im Mai 2021 seinen US Equity PLUS GBTC ETF (SPBC) aufgelegt, der hauptsächlich in US-Aktien investiert und Anlegern über den Grayscale Bitcoin Trust (GBTC) auch ein 10-prozentiges Engagement in Bitcoin bietet.

Grayscale hat vorgeschlagen, GBTC in einen ETF umzuwandeln, und die SEC wird voraussichtlich im Juli über diesen Vorschlag entscheiden. Die Agentur hat grünes Licht für Bitcoin-Futures-ETFs gegeben, die im vergangenen Oktober auf den US-Markt kommen sollen, hat jedoch kontinuierlich Anträge auf Spot-Bitcoin-ETFs abgelehnt.

Kim sagte, dass es möglicherweise einer Änderung in der Verwaltung bedürfe, bevor die SEC einen Spot-Bitcoin-ETF genehmige.

“Einmal [the SEC] Ist der Mehrwert angesichts des Bitcoin-Futures-Engagements so massiv, dass eine Spot-Umwandlung oder ein Spot-ETF genehmigt werden sollte? er sagte. „Innerhalb der Kryptoindustrie würde man sagen, natürlich gibt es das. Aber außerhalb, gibt es wirklich einen massiven Unterschied aus Anlegersicht? Vielleicht nicht.”


. .


Der Beitrag Simplify CEO: Investors Should Be ‘Cautiously Optimistic’ About Crypto ist keine finanzielle Beratung.

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"