Krypto News

CEO der Devere Group prognostiziert, dass Bitcoin in diesem Jahr in 3 Ländern als gesetzliches Zahlungsmittel eingeführt wird –

Der CEO des Finanzberatungs- und Vermögensverwaltungsunternehmens Devere Group hat prognostiziert, dass in diesem Jahr drei Länder Bitcoin als gesetzliches Zahlungsmittel einführen werden. Er ist optimistischer als der Präsident von El Salvador, der voraussagte, dass zwei Länder Bitcoin zu ihrer Landeswährung machen werden.

3 Länder werden Bitcoin 2022 als gesetzliches Zahlungsmittel einführen, prognostiziert der CEO von Devere

Der CEO der Devere Group, einer unabhängigen Finanzberatungs- und Vermögensverwaltungsfirma, sagte Anfang dieser Woche voraus, dass drei weitere Länder Bitcoin im Jahr 2022 als gesetzliches Zahlungsmittel einführen werden.

Seine Prognose ist bullischer als die des Präsidenten von El Salvador einen Tag zuvor. Das hat der salvadorianische Präsident Nayib Bukele vorhergesagt zwei weitere Länder wird adoptieren BTC als gesetzliches Zahlungsmittel in diesem Jahr.

„Ich bin zuversichtlich, dass der junge, eigenwillige Präsident Nayib Bukele Recht hat, wenn andere Länder Bitcoin 2022 als gesetzliches Zahlungsmittel einführen“, sagte Green und betonte:

Aber ich würde noch weiter gehen. Ich glaube, dass möglicherweise drei weitere Nationen El Salvadors bahnbrechender, zukunftsorientierter Führung in das digitale Zeitalter folgen werden.

„Das liegt daran, dass Länder mit niedrigem Einkommen seit langem gelitten haben, weil ihre Währungen schwach und extrem anfällig für Marktveränderungen sind und dies eine grassierende Inflation auslöst“, meinte er.

Der CEO von Devere fügte hinzu: „Durch die Einführung von Kryptowährung als gesetzliches Zahlungsmittel haben diese Länder sofort eine Währung, die weder von den Marktbedingungen in ihrer eigenen Wirtschaft noch direkt von der Wirtschaft eines anderen Landes beeinflusst wird.“

Green stellte weiter fest, dass Kryptowährungen dazu beitragen könnten, die „finanzielle Inklusion von Einzelpersonen und Unternehmen“ in Entwicklungsländern zu stärken. Der Devere-Chef schloss:

Aufgrund ihrer ähnlichen Abhängigkeit von Überweisungen könnten unter anderem auch andere Länder, darunter Panama, Guatemala und Honduras, Bitcoin einführen.

Wie viele Länder werden Ihrer Meinung nach Bitcoin in diesem Jahr als gesetzliches Zahlungsmittel einführen? Lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen.

CEO der Devere Group prognostiziert, dass Bitcoin in diesem Jahr in 3 Ländern als gesetzliches Zahlungsmittel eingeführt wird –, Krypto News Österreich

Kevin Helms

Kevin, ein Student der österreichischen Wirtschaftswissenschaften, fand Bitcoin im Jahr 2011 und ist seitdem ein Evangelist. Seine Interessen liegen in der Bitcoin-Sicherheit, Open-Source-Systemen, Netzwerkeffekten und der Schnittstelle zwischen Ökonomie und Kryptographie.




Bildnachweise: Shutterstock, Pixabay, Wiki Commons

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"