Krypto News

Celsius reorganisiert Vorstand inmitten von Liquiditätsproblemen

  • Die beiden Führungskräfte gesellen sich zu den Celsius-Mitbegründern Alex Mashinsky und Shlomi Daniel Leon als Direktoren
  • Carr ist CEO eines Treuhandunternehmens, das Restrukturierungen und Rechtsstreitigkeiten leitet

Der Krypto-Kreditgeber Celsius Network hat seinen Vorstand neu organisiert, um seine Liquidität und seinen Betrieb inmitten des anhaltenden Krypto-Bärenmarktes zu stabilisieren.

Die Finanzvorstände David Barse und Alan Jeffrey Carr wurden demnach am 28. bzw. 29. Juni zu Direktoren ernannt eine Mittwochsanmeldung.

Barse ist Gründer und CEO des Indexunternehmens XOUT Capital und Gründer des privaten Family Office DMB Holdings. Carr ist der CEO von Antriebsstrangein Treuhanddienstleistungsunternehmen, das komplexe Umstrukturierungen und Rechtsstreitigkeiten leitet und Portfolios in Distressed Investments verwaltet.

Die Führungskräfte sind jetzt Direktoren neben Celsius-CEO Alex Mashinsky und Shlomi Daniel Leon, Mitbegründer und Chief Strategy Officer von Celsius.

Barse und Carr reagierten nicht sofort auf Anfragen nach Kommentaren.

Die Einreichung vom Mittwoch enthüllte auch, dass Celsius Network Gilbert Nathan, John Stephen Dubel und gekündigt hat Laurence Anthony Tosi als Direktoren am Ende des letzten Monats.

Dubels Kündigung folgt seiner Ernennung nur eine Woche zuvor, heißt es in der Akte. Dubel ist der Gründer von Dubel & Associates, einem Anbieter von Restrukturierungsdiensten für leistungsschwache Unternehmen. Er war zum Chief Restructuring Officer ernannt von SunEdison im Jahr 2016.

Tosi ist der Gründer der Wachstumskapitalgesellschaft WestCap. Zuvor war er Chief Financial Officer von Airbnb und The Blackstone Group sowie Chief Operating Officer und Managing Partner bei Merrill Lynch.

Anscheinend Nathan ist geschäftsführendes Mitglied des Beratungs- und Beratungsunternehmens Jackson Square Advisors.

Celsius antwortete nicht sofort auf die Anfrage von Blockworks nach einem Kommentar.

Die Direktorenwechsel erfolgen, nachdem Celsius am 12. Juni Abhebungen und Überweisungen auf seiner Plattform ausgesetzt hatte. Der native Token der Plattform, CEL, war im Mai um mehr als 60 % gesunken – von 2 $ auf 0,77 $ – als die Märkte vom Zusammenbruch der algorithmischen Stablecoin TerraUST erschüttert wurden.

CEL erreichte ein Zweijahrestief von 0,28 $, nachdem es die Abhebungen ausgesetzt hatte, hat sich aber seitdem um fast 200 % auf 0,836 $ ab 13:00 Uhr ET erholt.

In einem Blogeintrag Am 30. Juni gab das Unternehmen bekannt, dass es daran arbeite, die Liquidität und den Betrieb zu stabilisieren.

„Wir unternehmen weiterhin wichtige Schritte, um Vermögenswerte zu bewahren und zu schützen und Optionen zu prüfen, die uns zur Verfügung stehen“, schrieb das Unternehmen in der Post. „Zu diesen Optionen gehören unter anderem die Verfolgung strategischer Transaktionen sowie eine Umstrukturierung unserer Verbindlichkeiten.“

Celsius hat auch 150 Mitarbeiter entlassen, Nachrichtenagentur Kalkalist am Sonntag berichtet.

Das Unternehmen ist nicht das einzige Unternehmen, das externe Unterstützung sucht, um seine Situation zu verbessern.

Berichten zufolge sollte der Krypto-Kreditgeber Babel Finance einige Wochen nach der Aussetzung der Abhebungen aufgrund von Liquiditätsproblemen Houlihan Lokey einstellen – eine US-Investmentbank, die sich auf finanzielle Umstrukturierungen spezialisiert hat.

Unterdessen meldete Voyager Digital am Mittwoch Insolvenz nach Chapter 11 an, nachdem der Krypto-Hedgefonds Three Arrows Capital am Samstag in Insolvenz nach Chapter 15 gegangen war.


Holen Sie sich jeden Abend die besten Krypto-Neuigkeiten und Erkenntnisse des Tages in Ihren Posteingang. .


The post Celsius reorganisiert Vorstand inmitten von Liquiditätsproblemen ist keine finanzielle Beratung.

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"