Krypto News

BTC zieht sich zurück, aber veranstalten die Bullen eine Rallye auf 24.000 $? (Bitcoin-Preisanalyse)

Der jüngste Aufwärtstrend von Bitcoin hat vorübergehend angehalten, als er das große Swing-Level von etwa 22,8.000 $ erreichte. Obwohl es auf der Grundlage der On-Chain-Analyse einige zinsbullische Anzeichen gibt, liegt auf dem Weg von Bitcoin eine bedeutende Widerstandsregion vor uns.

Technische Analyse

Von Shayan

Das Tageschart

Der Markt scheint nach einer Richtung zu suchen, da der Preis nun eine kritische Widerstandszone erreicht hat. Die absteigende Trendlinie hatte den Preis unterstützt, bis Bitcoin Ende Juni 2022 eine plötzliche Kaskade erlebte und darunter fiel. Diese Trendlinie verwandelte sich dann in ein erhebliches Widerstandsniveau und hat den Preis seitdem zurückgewiesen.

Bitcoin hat jedoch einen Anstieg eingeleitet und strebt derzeit an, die Trendlinie zu übertreffen, die derzeit bei etwa 24,5.000 $ liegt. Ein gültiger Ausbruch sollte den Aufwärtstrend erleichtern und zu einer impulsiven Aufwärtsbewegung führen.

Erwähnenswert ist auch, dass der gleitende 50-Tage-Durchschnitt kurz davor steht, den gleitenden 100-Tage-Durchschnitt zu beanspruchen, ein bekanntes zinsbullisches Indiz für die Marktstruktur, was darauf hindeutet, dass bald ein neuer Aufwärtstrend eintreten könnte.

BTC zieht sich zurück, aber veranstalten die Bullen eine Rallye auf 24.000 $? (Bitcoin-Preisanalyse), Krypto News Österreich TradingView

Das 4-Stunden-Diagramm

Der Preis von Bitcoin konsolidiert sich derzeit in einer wichtigen Widerstandszone von 22,5.000 $, was auch mit einem früheren großen Schwung bei 22,8.000 $ übereinstimmt. Im Falle eines Ausbruchs könnte der Markt eine angemessene Nachfrage erreichen und einen weiteren kurzen Lauf in Richtung der entscheidenden Widerstandsmarke von 25.000 $ erwarten.

Durch den Vergleich des Preises und des Verhaltens des RSI-Indikators kann jedoch eine signifikante rückläufige Divergenz im 4-Stunden-Zeitraum identifiziert werden, die möglicherweise zu einer Umkehr führen könnte.

Angesichts der bärischen Divergenz ist das wahrscheinlichere Szenario jedoch eine kurzfristige Konsolidierungskorrekturphase, gefolgt von einem weiteren impulsiven Aufwärtstrend zu höheren Kursniveaus.

BTC zieht sich zurück, aber veranstalten die Bullen eine Rallye auf 24.000 $? (Bitcoin-Preisanalyse), Krypto News Österreich TradingView

On-Chain-Analyse

Die MVRV-Metrik misst das Verhältnis der Marktkapitalisierung der Münzen zu ihrer realisierten Obergrenze und zeigt an, ob der Preis überbewertet ist. Historisch gesehen deuteten Werte über „3,7“ auf Kurshöchststände hin, während Werte unter „1“ Kurstiefs markierten.

Das folgende Diagramm zeigt die MVRV-Metrik und den Preis von Bitcoin. Während der letzten Phase des Bärenmarktes 2018 fiel die Kennzahl unter 1 und stieg nach einer mittelfristigen Konsolidierung an und überschritt 1. Gleichzeitig fand Bitcoin seinen Tiefpunkt und startete einen Aufwärtstrend, der den Bullenmarkt 2019 markierte.

Das gleiche Verhalten ist beim jüngsten Umzug von MVRV zu beobachten. Die Metrik ist in letzter Zeit stark gestiegen und hat aufgrund des impulsiven Aufwärtstrends von Bitcoin 1,14 erreicht. Dies kann als zinsbullisches Zeichen interpretiert werden, dass Bitcoin im Begriff ist, einen signifikanten Wachstumstrend einzuleiten.

BTC zieht sich zurück, aber veranstalten die Bullen eine Rallye auf 24.000 $? (Bitcoin-Preisanalyse), Krypto News Österreich CryptoQuant

.

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"