Krypto News

BTC zapft 21.000 $ an, aber ist es Zeit für eine Korrektur? (Bitcoin-Preisanalyse)

Der Preis von Bitcoin hat deutlich an Aufwärtsdynamik gewonnen und sich von dem durch den FTX-Fallout verursachten Rückgang erholt. Dennoch hat er einen robusten Widerstand erreicht, und wenn die Haussiers den Kurs darüber drücken, wird ein mittelfristiger Aufwärtstrend möglich.

Technische Analyse

Von Shayan

Das Tageschart

Der Preis von Bitcoin setzte seine Rallye fort, nachdem er die gleitenden 50- und 100-Tage-Durchschnitte übertroffen hatte. Es hat auch die obere Trendlinie des Keils überschritten und mit beträchtlichem Momentum ein entscheidendes Widerstandsniveau erreicht. Derzeit steht der Markt vor dem vorherigen großen Drehpunkt, einem kritischen Widerstandsniveau von etwa 21,5.000 $.

Wenn Bitcoin das Niveau von 21,5.000 USD erfolgreich überschreitet, wird die Nachfrage wahrscheinlicher auf den Markt zurückkehren, und eine neue Rallye in Richtung höherer Preisniveaus kann stattfinden. Im Falle eines Ausbruchs wird das Preisniveau von 25.000 $ die nächste Barriere auf dem Weg von Bitcoin sein. Dennoch ist der Preis impulsiv gestiegen und könnte vor der nächsten impulsiven Rallye in eine Konsolidierungsphase eintreten.

BTC zapft 21.000 $ an, aber ist es Zeit für eine Korrektur? (Bitcoin-Preisanalyse), Krypto News Österreich TradingView

Das 4-Stunden-Diagramm

Im 4-Stunden-Zeitrahmen ist es offensichtlich, dass sich der Preis vollständig vom FTX-Crash erholt und seinen vorherigen großen täglichen Drehpunkt bei 21,5.000 $ erreicht hat. Wichtige Pivots sind entscheidende Niveaus in klassischen Preisaktionsmustern, und eine Bewegung darüber könnte ein zinsbullisches Zeichen für einen Aufwärtstrend sein.

In der Zwischenzeit hat der Kurs ein Double-Top-Umkehrmuster gebildet, ein bekanntes rückläufiges Signal, und wenn es abgelehnt wird, ist ein Bein nach unten möglich. In Anbetracht der Bedeutung dieser Region sollte die bevorstehende Preisaktion daher mittelfristig über den Weg von Bitcoin entscheiden.

BTC zapft 21.000 $ an, aber ist es Zeit für eine Korrektur? (Bitcoin-Preisanalyse), Krypto News Österreich TradingView

Auf-Chain Analyse

Von: Edris

Bitcoin-Miners-Positionsindex

Die Miner von Bitcoin, die möglicherweise die kritischsten Akteure im Netzwerk sind, da sie Sicherheit bieten und Transaktionen validieren, spielen auch eine entscheidende Rolle auf dem Markt, wenn es um Angebot und Nachfrage geht. Miner haben große Säcke mit BTC, und ihr Verkauf oder Hodling wirkt sich auf den Preis des Vermögenswerts aus.

In den letzten Monaten haben die Miner eher verteilt als angesammelt oder gehortet, da der Bitcoin-Einbruch die meisten von ihnen unter Druck gesetzt und sie gezwungen hat, ihre Münzen zu verkaufen, um ihre Betriebskosten zu decken, und mit dem jüngsten Preisanstieg haben sie es geschafft entschied sich, wieder an die Stärke zu verkaufen.

Dieses Verhalten ist auf dem Miners Position Index mit einem beträchtlichen Anstieg deutlich sichtbar und ist dem April 2022 sehr ähnlich, als Bitcoin um die 46.000 $-Marke gehandelt wurde und dann schnell zu fallen begann. Anleger sollten also vorsichtig sein, da der Bärenmarkt noch andauern könnte, da der jüngste Verkaufsdruck kurzfristig auch zu einem weiteren Crash führen könnte.

BTC zapft 21.000 $ an, aber ist es Zeit für eine Korrektur? (Bitcoin-Preisanalyse), Krypto News Österreich CryptoQuant

.

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"