Krypto News

BTC bewegt sich auf 17.000 $ zu, steht ein Ausbruch unmittelbar bevor? (Bitcoin-Preisanalyse)

Auf dem Weg ins Jahr 2023 beginnen die Märkte einige interessante Bewegungen zu zeigen, und Bitcoin ist da keine Ausnahme. Sein Preis testet derzeit eine wichtige Widerstandszone, und das Ergebnis würde wahrscheinlich den kurzfristigen Trend für den Kryptomarkt bestimmen.

Technische Analyse

Von: Edris

Das Tageschart

Im täglichen Zeitrahmen scheint der Preis kurz davor zu stehen, die Konsolidierung der letzten Wochen endgültig zu durchbrechen, da der gleitende 50-Tage-Durchschnitt erneut um die 16.800 $-Marke herum getestet wird.

Im Falle eines gültigen zinsbullischen Ausbruchs stünde wenig Widerstand im Weg, und ein Anstieg in Richtung des Widerstandsniveaus von 18.000 $ stünde unmittelbar bevor. Ein Ausbruch über dieses signifikante Widerstandsniveau würde wahrscheinlich zu einem Durchbruch über das große fallende Keilmuster führen, was mittelfristig zu einer bullischen Marktstruktur führen könnte.

Da der Preis jedoch noch nicht erfolgreich über den gleitenden 50-Tage-Durchschnitt geklettert ist, besteht immer noch eine beträchtliche Chance auf Ablehnung, was zu einem Rückgang in Richtung des Unterstützungsniveaus von 15.000 $ führen könnte.

BTC bewegt sich auf 17.000 $ zu, steht ein Ausbruch unmittelbar bevor? (Bitcoin-Preisanalyse), Krypto News Österreich TradingView

Das 4-Stunden-Diagramm

Im 4-Stunden-Zeitrahmen scheinen die Dinge schwieriger zu sein, da die Preisbewegung Anzeichen einer Ablehnung des Niveaus von 16.800 $ zeigt.

Der RSI-Indikator sollte ebenfalls genau beobachtet werden, da er sich dem überkauften Bereich von über 70 % nähert, ein Signal, das auf eine Ablehnung und eine rückläufige Trendwende hindeuten könnte. In diesem Fall könnte der Preis in Richtung des Unterstützungsbereichs von 15.500 $ steigen.

Dennoch wäre es zu früh, von einer rückläufigen Bewegung zu sprechen, da sich der Preis in der Nähe des Widerstandsniveaus bewegt und später am Tag einen impulsiven Durchbruch darüber zeigen könnte.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass sich der Markt in einem sehr entscheidenden Bereich befindet, sodass die nächsten Tage und möglicherweise sogar Stunden wahrscheinlich über den kurzfristigen Trend entscheiden würden, basierend auf der Reaktion des Preises auf den Bereich von 16.800 $.

BTC bewegt sich auf 17.000 $ zu, steht ein Ausbruch unmittelbar bevor? (Bitcoin-Preisanalyse), Krypto News Österreich TradingView

Onchain-Analyse

Von Shayan

Das folgende Diagramm besteht aus der Kennzahl Exchange to Exchange Flow (Spot to Derivatives Exchanges) neben dem Preis von Bitcoin. Offensichtlich korrelieren Derivatemärkte eng sowohl mit der Aufwärts- als auch mit der Abwärtsphase des Marktes.

Ein Anstieg der Kennzahl weist auf eine höhere Aktivität auf den Derivatemärkten hin. In der Regel nutzen die Teilnehmer Derivatebörsen, um ihr Risiko und ihre Exposition gegenüber dem Markt zu steuern, und einige wenige nutzen die Hebeloption, um ihre Gewinne zu steigern.

Basierend auf der Grafik stieg der gleitende 365-Tage-Durchschnitt der Metrik während der Bitcoin-Bullenmärkte, während er umgekehrt während der Baisse zurückging – was eine hohe Korrelation zeigt.

Derzeit stürzt die Metrik mit erheblicher Dynamik ab. Daher könnte es für Bitcoin zu früh sein, einen Bullenmarkt zu starten, da die Metrik noch Spielraum für einen Rückgang hat.

BTC bewegt sich auf 17.000 $ zu, steht ein Ausbruch unmittelbar bevor? (Bitcoin-Preisanalyse), Krypto News Österreich CryptoQuant

.

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"