Krypto News

Brevan Howard steckt 40 Millionen Dollar in ein Blockchain-Gaming-Startup

  • Diese Investition erfolgt kurz nachdem Brevan Howard 1 Milliarde US-Dollar von institutionellen Investoren gesammelt hat, um in Krypto-Startups zu investieren
  • Die neueste Spendenaktion wird verwendet, um Sequence zu skalieren, eine Entwicklerplattform und eine intelligente Brieftasche, die für Web3-Spiele entwickelt wurden

Horizon Blockchain Games, der Schöpfer des beliebten Blockchain-Spiels Skyweaver, hat eine Serie A im Wert von 40 Millionen US-Dollar unter der Leitung von Brevan Howard Digital und Morgan Creek Digital aufgebracht.

Andere Risikokapitalfirmen, die an der Runde teilnahmen, waren Take-Two Interactive Software, Polygon, Ubisoft, Xsolla und andere. Einzelne Investoren, darunter Tobias Lütke, CEO von Shopify, Sebastien Borget, Mitbegründer von The Sandbox, und Aleks Larsen, Mitbegründer von Sky Mavis und Axie Infinity, investierten ebenfalls in die Spendenaktion.

Diese jüngste Finanzierungsrunde wird verwendet, um Sequence, eine Entwicklerplattform und eine intelligente Brieftasche, die für Web3-Spiele entwickelt wurden, zu skalieren, um das Publikum von Skyweaver zu erweitern und den Marktplatz Niftyswap für semi-fungible Token (SFT) einzuführen.

SFTs sind ein ERC-1155-Token, das in Videospielen und Metaverse-Assets verwendet wird. Horizon plant, Niftyswap vor seiner Veröffentlichung im Laufe dieses Herbstes einer Gruppe von Testern vorzustellen.

Ab Juni 2022, 407.000 Skyweaver-Konten hatte über 4,8 Millionen Spiele gespielt. Das Sequence Wallet soll nach Angaben des Unternehmens über 675.000 Nutzer haben und ist in einen Box-NFT-Marktplatz auf Polygon von DAZN, einer Sport-Entertainment-Plattform, integriert.

Laut Daten von DAZN waren 80 % seiner Nutzer durch das Projekt zum ersten Mal Krypto und NFTs ausgesetzt, eine Tatsache, die Deborah Marfurt, Chief Financial Officer bei Horizon, für eine großartige Leistung hält.

„Die Tatsache, dass wir in diesem schwierigen und rückläufigen Markt deutlich überzeichnet waren, zeigt die Weltklasse-Expertise unseres Teams, die Exzellenz unserer Produkte, unsere gemeinsame Web3-Vision und die Grundlagen, wie wir dieses Unternehmen führen“, sagte Marfurt .

Brevan Howard Asset Management war äußerst aktiv bei Investitionen im Kryptowährungsbereich. Der Hedgefonds sammelte im August über 1 Milliarde US-Dollar von institutionellen Investoren und hat kürzlich in Injective investiert, ein Layer-1-Blockchain-Netzwerk im Cosmos-Ökosystem.

Colleen Sullivan, Co-Head of Ventures bei Brevan Howard Digital, sagte in einer Erklärung, dass die Sequence-Plattform „ein enormes Potenzial hat, den Mainstream-Zugang für Millionen von Spielen und Anwendungen freizuschalten“.

„Wir glauben, dass Horizon bereit ist, das führende Plattform-, Wallet- und Gaming-Unternehmen der Web3-Generation zu werden“, sagte Sullivan.


Teilnehmen DAS: LONDON und erfahren Sie, wie die größten TradFi- und Krypto-Institutionen die Zukunft der institutionellen Einführung von Krypto sehen. Registrieren hier.


Der Beitrag Brevan Howard pours $40 Million In Blockchain Gaming Startup ist keine finanzielle Beratung.

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"