Krypto News

Blockchain-Softwarefirma Consensys erwirbt Mycrypto Ethereum Wallet – Wallets

Am 1. Februar hat das Blockchain-Infrastrukturunternehmen Consensys bekannt gegeben, dass es die Ethereum-basierte Wallet Mycrypto erworben hat und plant, die Wallet mit Metamask zusammenzuführen. Der Preis, den Consensys für Mycrypto gezahlt hat, wurde nicht bekannt gegeben, aber die Ankündigung stellt fest, dass die Übernahme „die Sicherheit aller Produkte weiter verbessern wird“.

Consensys erwirbt Mycrypto Ethereum Wallet und plant, in Zukunft mit Metamask zu fusionieren

Konsens hat laut einer am Dienstag veröffentlichten Ankündigung die auf Ethereum basierende Brieftasche Mycrypto für eine nicht genannte Summe erworben. Der Deal zielt darauf ab, die Ethereum-Wallet Metamask des Unternehmens zu stärken und „Web3-Erfahrungen zu verbessern“. Die eventuelle Fusion zwischen den beiden Ethereum-Schnittstellen wird laut Consensys „den Benutzern eine verbesserte Erfahrung bieten, die noch umfangreicher und sicherer ist“.

Consensys ist ein Ethereum-Softwareunternehmen, das von einem der Ethereum-Mitbegründer Joseph Lubin geführt wird. Die Web3-Wallet Metamask mit 21 Millionen monatlich aktiven Benutzern (MAUs) gehört Consensys. Mitte Dezember 2021 wird Consensys aufgedeckt eine Rollups-Skalierungslösung mit dem Zahlungsgiganten Mastercard. Dan Finlay, Mitbegründer von Metamask, glaubt, dass die Kombination von Mycrypto und Metamask Ethereum-Benutzern eine robuste Wallet-Schnittstelle bieten wird.

„Mycrypto war durchweg eine der zuverlässigsten und interkompatibelsten Wallets in Ethereum und lieferte oft hochmoderne Ethereum-Funktionen vor anderen Wallets, während Metamask sich auf allgemeine Dapp-Interaktionen konzentriert hat“, sagte Finlay in einer an Bitcoin.com gesendeten Erklärung Nachrichten. Finlay fügte hinzu:

Mit unseren kombinierten Talenten und unserem starken Sinn für gemeinsame Ethik und Ziele für dieses Ökosystem werden wir meiner Meinung nach in der Lage sein, ein Wallet-Erlebnis zu bieten, das seinen Benutzern viel besser hilft, in dieser sich schnell entwickelnden Web3-Wallet-Landschaft die besten Entscheidungen zu treffen .

Web3-Wallets von alternativen Ketten greifen Metamask an, Consensys glaubt, „Mycrypto Wallet wird umfangreiche Integrationen in Metamask ermöglichen“

Während Metamask nicht nur bei Benutzern des Ethereum-Netzwerks, sondern auch bei denen, die Cross-Chain-Technologie nutzen, sehr beliebt ist. Viele andere Blockchains und ihre Web3-Wallets beginnen jedoch, Metamask auf den Fersen zu sein. Wallets wie die Binance Smart Chain Brieftasche, Keplr, Terra Station und Phantom. Die Solana-basierte Phantom-Wallet aufgedeckt Am 31. Januar sammelte es 109 Millionen US-Dollar in einer von Paradigm angeführten Serie B.

Die alternativen Blockchains, die von den oben genannten Web3-Wallets genutzt werden, werden alle auch von Metamask unterstützt. Consensys glaubt, dass die Übernahme von Mycrypto „umfassendere Integrationen in Metamask ermöglichen wird“. Vorerst bleiben Mycrypto und Metamask getrennte Einheiten unter dem Flügel von Consensys.

„Angesichts des schnellen Wachstums des Ökosystems und der Produkte, die um raffinierte Funktionen rennen, ist es unerlässlich, dass die führende Brieftasche weiterhin grundlegende und sichere Tools zur Selbstverwahrung entwickelt, die den Benutzer stärken“, sagte Taylor Monahan, Gründer und CEO von Mycrypto. „Die Kombination unserer jahrelangen Erfahrung und gemeinsamen Werte ermöglicht es uns, unsere Mission zu beschleunigen, Benutzern eine Möglichkeit zu bieten, ihre Selbstsouveränität vollständig zu verwirklichen.“

Was halten Sie davon, dass Consensys die Mycrypto-Wallet erwirbt? Teilen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema im Kommentarbereich unten mit.

Blockchain-Softwarefirma Consensys erwirbt Mycrypto Ethereum Wallet – Wallets, Krypto News Österreich

Jamie Redman

Jamie Redman ist der Nachrichtenleiter bei Bitcoin.com News und ein in Florida lebender Journalist für Finanztechnologie. Redman ist seit 2011 aktives Mitglied der Kryptowährungs-Community. Er hat eine Leidenschaft für Bitcoin, Open-Source-Code und dezentrale Anwendungen. Seit September 2015 hat Redman mehr als 5.000 Artikel für Bitcoin.com News über die heute aufkommenden disruptiven Protokolle geschrieben.




Bildnachweis: Shutterstock, Pixabay, WikiCommons

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"