AnalyseKrypto News

Bitcoins mit Geldautomaten kaufen? Kraken sagt, dass es nicht so sicher ist, wie Sie denken

Viele Menschen sind es gewohnt, Bitcoin mit Bitcoin-Geldautomaten zu kaufen und zu verkaufen. Ein neuer Bericht deutet jedoch darauf hin, dass dies möglicherweise nicht so sicher ist, wie die Leute annehmen.

Kraken meldet Sicherheitslücken in weit verbreiteten Bitcoin-Geldautomaten

Der Kryptowährungsmarkt hat in den letzten Jahren ein enormes Wachstum erlebt. In der Vergangenheit erhielten die Menschen nur über zentralisierte Krypto-Börsen Zugang zu Kryptowährungen. Dank Wachstum und Innovation haben die Menschen jedoch heute auf vielfältige Weise Zugang zu Kryptos.

Eine der beliebtesten Möglichkeiten, Kryptowährungen zu kaufen und zu verkaufen, sind Bitcoin-Geldautomaten. Allein in den USA gibt es derzeit Tausende von Bitcoin-Geldautomaten. Laut Coinatmradar, gibt es in den USA mehr als 24.000 Bitcoin-Geldautomaten.

Trotz ihrer Popularität sind sie für Menschen möglicherweise nicht sicher. In einem neuen Bericht von Kraken Security Labs, der Sicherheitsarm der Krypto-Börse Kraken, sagte, dass es in den USA Schwachstellen in häufig verwendeten Bitcoin-Geldautomaten gibt.

Die Kraken Security Labs sagten, dass die von General Bytes hergestellten Bitcoin-Geldautomaten einige Mängel aufweisen. Das Team sagte, „Mehrere Angriffsvektoren wurden über den standardmäßigen administrativen QR-Code, die Android-Betriebssystemsoftware, das ATM-Managementsystem und sogar das Hardwaregehäuse des Automaten gefunden.“

Das Team fügte außerdem hinzu, dass die meisten Bitcoin-Geldautomaten mit demselben standardmäßigen Admin-QR-Code konfiguriert wurden. Dies ist ein Fehler, bei dem jeder mit dem QR-Code zu einem Bitcoin-Geldautomaten gehen und ihn kompromittieren kann. Darüber hinaus stellte das Team fest, dass es keine sicheren Boot-Mechanismen gibt. Es gibt noch andere kritische Fehler im ATM-Verwaltungssystem.

Das Sicherheitsteam von Kraken schlug weiter vor, wie Menschen die Bitcoin-Geldautomaten sicher verwenden können. Das Team riet den Benutzern, Krypto-Geldautomaten an Orten zu finden und zu verwenden, denen sie vertrauen, und sicherzustellen, dass die Geldautomaten über eine Perimetersicherheit wie Überwachungskameras verfügen.

BTC/USD-Chart. Quelle: FXEMPIRE

Bitcoin hält Preis über $43k

Die führende Kryptowährung hat es in den letzten Stunden geschafft, ihren Preis über der Marke von 43.000 USD zu halten. BTC handelte Anfang dieser Woche knapp über 41.000 USD, ist aber in den letzten Stunden um mehr als 2% gestiegen.

Wenn die aktuelle Rallye anhält, könnte BTC in den kommenden Stunden und Tagen über die Widerstandsmarke von 45.000 USD steigen.

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Abonniere uns auf Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"