Bitcoin

US SEC droht, Crypto Exchange Coinbase zu verklagen, CEO Brian Armstrong antwortet – Regulierung Bitcoin News

Die US-Börsenaufsicht SEC hat gedroht, die an der Nasdaq notierte Kryptowährungsbörse Coinbase wegen ihres Kreditprodukts zu verklagen. Die Börse sagt: „Wir wissen nicht, warum … Wir haben keine Erklärung von der SEC.“

Coinbase von SEC bedroht

Münzbasis enthüllt Dienstag, dass es am vergangenen Mittwoch eine Wells-Mitteilung von der SEC über sein geplantes Lend-Programm erhalten hat. Eine Wells-Mitteilung ist die offizielle Art und Weise, wie eine Aufsichtsbehörde einem Unternehmen mitteilt, dass es beabsichtigt, das Unternehmen vor Gericht zu verklagen.

In einem Blog-Beitrag mit dem Titel „Die SEC hat uns mitgeteilt, dass sie uns wegen Lend verklagen will. Wir wissen nicht warum“, erklärte Coinbase, dass es „seit fast sechs Monaten proaktiv mit der SEC über Lend in Kontakt steht“, sodass die Mitteilung überraschend kam. Das Unternehmen beschrieb, dass das Lend-Produkt “berechtigten Kunden ermöglicht, Zinsen auf ausgewählte Vermögenswerte auf Coinbase zu verdienen, beginnend mit 4% APY auf USD”. coin (USDC).“

Die an der Nasdaq notierte Kryptobörse im Detail:

Die SEC teilte uns mit, dass sie Lend als Wertpapier betrachtet, aber nicht sagen wollte, warum oder wie sie zu diesem Schluss gekommen ist … Im Juni haben wir unser Lend-Programm öffentlich angekündigt und eine Warteliste eröffnet, aber keinen öffentlichen Starttermin festgelegt. Aber auch hier haben wir keine Erklärung von der SEC bekommen. Stattdessen leiteten sie eine förmliche Untersuchung ein.

Die SEC bat Coinbase um verschiedene Dokumente, die das Unternehmen “freiwillig” zur Verfügung stellte. Die Aufsichtsbehörde habe jedoch „auch nach dem Namen und den Kontaktdaten jeder einzelnen Person auf unserer Lend-Warteliste gefragt“, deren Bereitstellung Coinbase nach eigenen Angaben nicht zugestimmt hat.

Coinbase bemerkte: „Die SEC hat unsere Branche wiederholt gebeten, ‚mit uns zu sprechen, hereinzukommen‘. Das haben wir hier gemacht. Aber heute wissen wir nur, dass wir Lend entweder auf unbestimmte Zeit vom Markt fernhalten können, ohne zu wissen, warum, oder wir können verklagt werden … Das Ergebnis all dessen ist, dass wir Lend frühestens im Oktober auf den Markt bringen werden.“

Coinbase-CEO Brian Armstrong ging am frühen Mittwochmorgen zu Twitter, um seine Gedanken zu teilen und die Situation mit der SEC zu klären.

„Kürzlich kam ein wirklich lückenhaftes Verhalten aus der SEC“, begann er und fügte hinzu:

Angeblich besteht das Ziel der SEC darin, Investoren zu schützen und faire Märkte zu schaffen. Wen schützen sie hier und wo liegt der Schaden? Die Leute scheinen ziemlich glücklich darüber zu sein, mit diesen verschiedenen Produkten Renditen zu erzielen, bei vielen anderen Krypto-Unternehmen.

„Diese herunterzufahren würde den Verbrauchern wohl mehr schaden als sie zu schützen, und indem sie Coinbase daran hindern, dasselbe zu starten, was andere Unternehmen bereits live haben, schaffen sie einen unfairen Markt“, argumentierte er.

Armstrong meinte weiter: „Wenn wir vor Gericht landen, bekommen wir möglicherweise endlich die regulatorische Klarheit, die die SEC sich weigert, bereitzustellen. Aber die Regulierung durch Rechtsstreitigkeiten sollte der letzte Ausweg für die SEC sein, nicht der erste.“

Shark Tank-Star und Besitzer des NBA-Teams Dallas Mavericks, Mark Cuban, äußerte sich zu diesem Thema. Er sagte zu Armstrong: “Brian, das ist ‘Regulierung durch Gerichtsverfahren.’ Sie sind nicht in der Lage, dies selbst zu bewältigen und haben Angst, dabei Fehler zu machen. Das überlassen sie den Anwälten. Nur die Menschen, von denen Sie nicht wollen, dass sie die neuen Technologien beeinflussen. Du musst in die Offensive gehen.”

Was halten Sie von den Maßnahmen der SEC gegen Coinbase? Lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen.

Bildnachweise: Shutterstock, Pixabay, Wiki Commons

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Abonniere uns auf Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"