Bitcoin

Ölproduzenten und Bitcoin-Minenarbeiter treffen sich in Texas, um über eine Genossenschaft zu diskutieren Mining Möglichkeiten – Mining Bitcoin-Nachrichten

Ein Treffen in einem Fahrzeuglager in Houston diente letzte Woche als Treffpunkt für Ölproduzenten und Bitcoin-Miner, um über mögliche Krypto-Mining-Möglichkeiten vor Ort zu sprechen. Mehr als 200 Investoren nahmen an dem Treffen teil, um über eine Allianz zu sprechen, die es den Ölproduzenten ermöglichen würde, ihre Ressourcen effizienter zu verwalten, und die Bergleute könnten direkte Energiequellen nutzen, die sonst verschwendet würden.

Ölproduzenten und Bergleute treffen sich, um über Bitcoin zu sprechen Mining

Mehrere Ölproduzenten und Bitcoin-Miner trafen sich letzte Woche in Texas, um über die Möglichkeiten des Bergbaus vor Ort zu sprechen, die texanische Energieproduzenten für sie bieten könnten. Das Treffen, das in einem Fahrzeuglager in Houston stattfand, diente als Treffpunkt, um diese Möglichkeiten zu untersuchen. Ölquellen, die nicht so groß sind, um Pipelines in ihren Betrieb einzubauen, verbrennen normalerweise die vor Ort angetroffenen Erdgastaschen.

Bitcoin (BTC) kann Mining eine bessere Lösung bieten. Dieses Erdgas kann verwendet werden, um Generatoren anzutreiben, die Mikrobergbaubetriebe in jedem Bohrloch versorgen würden. Diese Anordnung würde sowohl den Bergleuten als auch den Produzenten Vorteile bringen und wäre auch für die Umwelt von Vorteil, da dieses Gas nicht verbrannt werden müsste, um es in die Atmosphäre freizusetzen.

Parker Lewis, ein Teil der Organisatoren des Treffens, angegeben gegenüber CNBC war er vom Erfolg des Treffens überzeugt. Er gab an:

„Ich wusste nur, dass Houston aufgrund der Energieverbindung zum Mining die beste Zeit für eine Explosion sein würde – wenn wir ein gutes Treffen organisieren würden.“

Hayden Griffin Haby III ist das Produkt der Verschmelzung dieser beiden Welten. Er ist ein Ölmann, der auch ein Bitcoin-Miner ist. Haby erklärte, dass er, als er die Rückkehr eines Bitcoin-Mining-Betriebs verstand, einfach in den Bitcoin-Zug aufspringen musste. Er betonte:

Als ich hörte, dass man dank der ganzen „Bitcoin-Mining-Sache“ so viel Geld mit Gas verdienen könnte, anstatt es einfach in die Atmosphäre zu verbrennen, konnte ich nicht wegschauen.

Chinas Verdrängung nutzen

Eines der Hauptziele der Ölarbeiter von Texas ist es, die zahlreichen Bitcoin-Mining-Unternehmer zu fangen, die nach ihrer Gründung immer noch versuchen, ihre Betriebe zu verlagern verdrängt aus China. Alejandro de la Torre ist einer dieser Bergleute, die immer noch Bergbauplattformen von China in die USA verschiffen.

Viele dieser Geschäfte werden jedoch heimlich abgeschlossen und der Öffentlichkeit nicht bekannt gegeben. Einige Geschäfte sind durch Geheimhaltungsvereinbarungen geschützt und andere Akteure in der Branche möchten einfach nicht über ihre Beziehungen sprechen, da dies den Wettbewerbern in der Branche einen Vorteil verschaffen würde.

Was halten Sie von der Nutzung von Energiemöglichkeiten vor Ort durch Bitcoin-Miner? Sagen Sie es uns im Kommentarbereich unten.

Bildnachweise: Shutterstock, Pixabay, Wiki Commons

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Abonniere uns auf Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"