Krypto News

Bitcoin verletzt nach chaotischem Debüt als gesetzliches Zahlungsmittel in El Salvador

Die coin zuletzt bei 46.560 US-Dollar gehandelt, nachdem er am Vortag wild gehandelt hatte, in dem er ein fast viermonatiges Hoch von 52.956 US-Dollar erreichte, bevor er um 11,1% einbrach, den größten Rückgang seit dem 2. Juni.

Analysten sagten, der starke Rückgang sei zum Teil auf Investoren zurückzuführen, die das Gerücht über den Umzug von El Salvador gekauft hatten und die Tatsache nun verkaufen.

„Ich denke, vor diesem Ereignis (El Salvador) hat sich eine gewisse Vorfreude geweckt, ähnlich wie vor der Notierung von Coinbase an der Nasdaq“, sagte Henrik Andersson, Chief Investment Officer bei Apollo Capital, einem Krypto-Asset-Fonds in Melbourne, Australien.

An einem Punkt am Dienstag fiel die digitale Währung um bis zu 18,6% und vernichtete mehr als 180 Milliarden US-Dollar vom Markt.

Es war ein historischer Tag für Bitcoin, als El Salvadors Experiment, es zu einem gesetzlichen Zahlungsmittel zu machen, einen holprigen Start hatte.

Technologische Pannen behinderten den Einsatz, als in dem zentralamerikanischen Land Straßenproteste misstrauischer Bürger ausbrachen.

Als Bitcoin wackelte, sagte der salvadorianische Präsident Nayib Bukele, seine Regierung habe am Dienstag weitere 150 Bitcoins im Wert von rund 7 Millionen Dollar gekauft.

„Das hat die Schwierigkeit unterstrichen, den Wert von Bitcoin als eigene Währung zu schützen“, sagte Nana Otsuki, Chefökonomin bei Monex Securities. “Der Kauf schien nicht effektiv zu sein, um den Rückgang aufzuhalten.”

Inmitten des Handelsrauschs hatten die großen US-Kryptowährungsbörsen Coinbase Global Inc, Kraken und Gemini mit Verzögerungen bei einigen Transaktionen zu kämpfen. Alle sagten, ihre Systeme seien inzwischen wiederhergestellt worden.

Unabhängig davon hat die US-amerikanische Wertpapieraufsichtsbehörde damit gedroht, Coinbase Global zu verklagen, wenn die Krypto-Börse mit Plänen zur Einführung eines Programms fortfährt, mit dem Benutzer Zinsen durch das Verleihen von Krypto-Assets verdienen können.

Einen Blick auf alle Wirtschaftsereignisse von heute finden Sie in unserem Wirtschaftskalender.

(Berichterstattung von Hideyuki Sano, Anushka Trivedi; Redaktion von Sam Holmes)

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Abonniere uns auf Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"