Krypto News

Bitcoin gewinnt wöchentlich um weitere 12 %, Altcoins hinken hinterher, Genesis meldet Insolvenz an: Der wöchentliche Rückblick

Die vergangenen sieben Tage waren vollgepackt mit Kursbewegungen. Die Gesamtmarktkapitalisierung für Kryptowährungen liegt bei über 1 Billion US-Dollar, wobei die meisten der führenden Coins beträchtliche Gewinne verzeichnen. Es scheint jedoch, dass Bitcoin führend ist und seinen Gesamtmarktanteil erhöht.

Die Dominanz von Bitcoin – eine Kennzahl, die am häufigsten verwendet wird, um seinen Anteil im Verhältnis zum Rest des Marktes zu messen – stieg in den letzten sieben Tagen von 39 % auf rund 40 %. Dies ist eine bemerkenswerte Bewegung und zeigt, dass die führende Kryptowährung im Vergleich zum Rest des Marktes deutlich besser abgeschnitten hat.

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels kämpft BTC um 21.000 $ und erreicht ein Wochenhoch von rund 21.600 $. Zu diesem Zeitpunkt gab das US-Justizministerium bekannt, dass es eine internationale Durchsetzungsmaßnahme durchführen wird, was die Märkte erwartungsvoll nach unten schickt. Stunden nach der ersten Ankündigung stellte sich heraus, dass sie eine russische Kryptowährungsbörse mit winzigen Volumina ins Visier genommen haben.

Auf jeden Fall scheinen Bitcoin und Ethereum mit einem Plus von 12 % bzw. 10 % zu den leistungsstärksten führenden Kryptowährungen zu gehören. Solana ist jedoch zweifellos der beste Performer unter den Top-20-Münzen und hat in dieser Woche fast 30 % zugelegt.

Bemerkenswert ist auch, dass diese bemerkenswerten Steigerungen in Zeiten der Unsicherheit stattfinden, da immer mehr Unternehmen weiterhin Personal entlassen. Sowohl ConsenSys als auch Amber Group kündigten einen erheblichen Personalabbau an. Google entließ 12.000 Mitarbeiter, was 6 % seiner Belegschaft entspricht.

Aber das ist nicht alles. Genesis Global Capital – eine Tochtergesellschaft der Digital Currency Group – hat heute früher Insolvenz angemeldet. Einer der größten Gläubiger des Unternehmens ist vor allem das Earn-Programm von Gemini mit rund 100.000 Gläubigern mit Verbindlichkeiten, die auf 1 bis 10 Milliarden US-Dollar geschätzt werden.

Es ist interessant zu sehen, wie sich der Markt in den kommenden Tagen entwickeln wird und ob die schlechten Nachrichten endlich ihren Tribut am Kurs fordern werden.

Marktdaten

Marktkapitalisierung: 1011 Mrd. $ | 24H Band: 54B | BTC-Dominanz: 40,1 %

Bitcoin: 21.065 $ (+11,7 %) | ETH: 1.556 $ (+9,8 %) | BNB: $288 (0,3%)

Bitcoin gewinnt wöchentlich um weitere 12 %, Altcoins hinken hinterher, Genesis meldet Insolvenz an: Der wöchentliche Rückblick, Krypto News Österreich

Die Krypto-Schlagzeilen dieser Woche sollten Sie sich besser nicht entgehen lassen

ConsenSys und Amber Group schließen sich der Liste der Unternehmen an, die Mitarbeiter entlassen. ConsenSys und Amber Group sind die jüngsten Unternehmen, die Personal abbauen. Ersteres wird 11 % seiner Mitarbeiter entlassen, während letzteres seinen Geschäftsbereich in Hongkong halbieren wird.

Was nach Bitcoins letztem Sprung zu erwarten ist: Arthur Hayes. Der Gründer und ehemalige CEO von BitMEX – Arthur Hayes – beteiligte sich an der jüngsten Rallye von Bitcoin. Er glaubt, dass die Federal Reserve der USA noch nicht ganz bereit ist, umzuschwenken, was bedeutet, dass wahrscheinlich ein Rücklauf bevorsteht.

John Ray sagt, dass die Wiederbelebung von FTX auf dem Tisch liegt: Bericht. Der amtierende CEO von FTX, John J. Rayy III, sagte, dass ein Neustart der Börse nicht ausgeschlossen sei. Tatsächlich sagte er, dass sie alle Optionen prüfen werden, die dazu beitragen werden, die Gläubiger vollständig zu machen.

OKX veröffentlicht Proof-of-Reserves-Bericht mit 7,5 Mrd. USD „sauberen Vermögenswerten“. Eine der führenden Kryptowährungsbörsen, OKX, veröffentlichte einen neuen Proof-of-Reserves-Bericht, der saubere Vermögenswerte im Wert von rund 7,5 Milliarden US-Dollar aufzeigt. Dies ist die Anzahl der Münzen, die die Verbindlichkeiten übersteigen.

Ripple CEO zuversichtlich über SEC-Falllösung in weniger als 6 Monaten. Brad Garlinghous, der CEO von Rippleäußerte die Hoffnung, dass die Klage gegen die US-Börsenaufsichtsbehörde Securities and Exchange Commission innerhalb der nächsten sechs Monate abgeschlossen wird.

ETH NFT-Aktivität nur 5 Wochen in Folge gestiegen: Daten. Nicht fungible Token erfreuen sich wieder besonderer Beliebtheit. Die Daten zeigen, dass die Anleger ihr Interesse an NFTs erneuert haben und das Handelsvolumen die fünfte Woche in Folge gestiegen ist.

Diagramme

Diese Woche haben wir eine Chartanalyse von Ethereum, RippleCardano, Solana und Polkadot – klicken Sie hier für die vollständige Preisanalyse.

.

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"