Krypto News

Binance jetzt in 7 EU-Ländern zugelassen – Schweden wird jüngster Mitgliedstaat, der die Genehmigung erteilt – Regulierung

Die Krypto-Börse Binance ist nach der jüngsten Genehmigung durch die schwedische Finanzaufsichtsbehörde nun legal in sieben europäischen Ländern tätig. Insgesamt wurde Binance für den Betrieb in 15 Gerichtsbarkeiten zugelassen, darunter sieben EU-Länder.

Binance für den Betrieb in 7 EU-Ländern zugelassen

Die Kryptowährungsbörse Binance gab am Donnerstag bekannt, dass ihr schwedisches Unternehmen Binance Nordics AB „von der schwedischen Finanzaufsichtsbehörde (Swedish FSA) die Registrierung als Finanzinstitut für die Verwaltung und den Handel mit virtuellen Währungen erhalten hat“. Binance erklärte:

Schweden ist der siebte EU-Mitgliedstaat, in dem Binance eine Zulassung erteilt wurde, nach Zulassungen in: Frankreich, Italien, Litauen, Spanien, Zypern und Polen.

Per Nordkvist, stellvertretender Leiter der Bankenabteilung der schwedischen Finanzaufsichtsbehörde, sagte gegenüber Reuters, dass die FSA-Registrierung es Binance erlaube, eine Website auf Schwedisch zu starten und seine Digital-Asset-Dienste direkt an Verbraucher im nordischen Land zu vermarkten.

„Schweden übernimmt die EU-Gesetze vollständig und hat weitere lokale Anforderungen, daher haben wir sorgfältig darauf geachtet, dass Binance Nordics AB Risiken und AML übernommen hat [anti-money laundering] Richtlinien, die diesem anspruchsvollen Standard entsprechen“, sagte Roy van Krimpen, Leiter Skandinavien und Benelux von Binance. Er enthüllte weiter:

Unsere nächste große Aufgabe wird die erfolgreiche Migration und der Start lokaler Operationen sein, einschließlich der Einstellung lokaler Talente, der Organisation von mehr Veranstaltungen und der Bereitstellung von mehr Krypto-Bildung in Schweden.

Insgesamt hat Binance in 15 Gerichtsbarkeiten behördliche Erlaubnisse oder Genehmigungen erhalten. Außerhalb Europas hat die Krypto-Börse die Genehmigung erhalten, Dienstleistungen in Bahrain, Australien, Neuseeland, Kanada und Südafrika anzubieten. Es hat auch die Genehmigung des Astana International Financial Centre in Kasachstan, des Abu Dhabi Global Market und des Dubai World Trade Center erhalten.

Binance sagte diese Woche, dass dies der Fall ist beigetreten die Association of Certified Sanctions Specialists (ACSS), die sich für die Verbesserung der Qualifikation von Fachleuten für die Einhaltung von Sanktionen einsetzt, die von globalen Unternehmen beschäftigt werden.

Was halten Sie von den Bemühungen von Binance, global zu expandieren? Lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen.

Binance jetzt in 7 EU-Ländern zugelassen – Schweden wird jüngster Mitgliedstaat, der die Genehmigung erteilt – Regulierung, Krypto News Österreich

Kevin Helms

Als Student der österreichischen Wirtschaftswissenschaften entdeckte Kevin Bitcoin im Jahr 2011 und ist seitdem ein Evangelist. Seine Interessen liegen in der Bitcoin-Sicherheit, Open-Source-Systemen, Netzwerkeffekten und der Schnittstelle zwischen Ökonomie und Kryptographie.




Bildnachweis: Shutterstock, Pixabay, WikiCommons

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"