Krypto News

Big Tech Trading wie Bitcoin an einem schlechten Tag nach enttäuschenden Gewinnen

  • Bitcoin schaffte es, über 20.000 $ zu bleiben, da große Technologieaktien ihren Rückgang im nachbörslichen Handel fortsetzten
  • Amazon verlor während der After-Hour-Sitzung am Donnerstag mehr als 20 %, während Meta am Donnerstag fast 25 % niedriger schloss

Basierend auf der Sitzung am Donnerstag beginnt Big Tech, wie Kryptowährungen zu handeln.

Obwohl es Bitcoin gelang, über 20.000 $ zu bleiben und im Laufe des Tages nur um 2 % einzubüßen, setzten die Big-Tech-Aktien ihren Rückgang im nachbörslichen Handel nach enttäuschenden Gewinnergebnissen fort.

Amazon verlor während der After-Hour-Session am Donnerstag mehr als 18 %, nachdem das Unternehmen Einnahmen verpasst hatte. Meta schloss am Donnerstag fast 25 % niedriger und beendete die Handelssitzung mit dem niedrigsten Preis seit 2016, nachdem es im Jahresvergleich einen Umsatzrückgang von 4 % verzeichnet hatte.

Apple hingegen verzeichnete einen Rekordquartalsgewinn, konnte sich dem Marktrückgang aber dennoch nicht entziehen und verlor während der Handelssitzung 5 %, so die Daten von Investing.com.

Die Volatilität von Bitcoin ist legendär, aber…

Bitcoin, das für seine Volatilität bekannt ist, hat in den letzten 10 Jahren nur 18 % oder mehr an einem Tag bei 10 Gelegenheiten verloren, und nur zweimal in den letzten 5 Jahren.

Laut Untersuchungen des Datenunternehmens Kaiko ist die 20-Tage-Volatilität von Bitcoin jetzt niedriger als die des Nasdaq und des S&P 500. Sowohl BTC als auch ETH haben META im vergangenen Jahr übertroffen.

„Der Marktanteil von Bitcoin am Handelsvolumen erreichte den höchsten Stand seit mehr als zwei Jahren“, stellte Kaiko in einem am Donnerstag veröffentlichten Forschungsbericht fest. „Die Bitcoin-Dominanz hat seit April stark zugenommen, was darauf hindeutet, dass die Stimmung nach dem Zusammenbruch des Terra-Ökosystems und der Welle hochkarätiger Insolvenzen im Sommer überwiegend rückläufig geworden ist.“

Enttäuschende Gewinne in Verbindung mit einer bevorstehenden Entscheidung der Zentralbank und einem turbulenten makroökonomischen Umfeld schaffen zunehmend unsichere Aussichten für Aktien.

„US-Aktien kämpfen um die Richtung, nachdem eine gemischte Gewinntüte mit Wirtschaftsdaten einherging, die die Idee stützen, dass sich die Wirtschaft abschwächt“, sagte Edward Moya, Senior Analyst bei Oanda. „Mark Zuckerburg sieht hier rücksichtslos aus … die Investitionen in künstliche Intelligenz wurden angekurbelt und jetzt erwarten alle, dass Meta ein Problem mit dem freien Cashflow haben wird.“


. .


Der Beitrag Big Tech Trading Like Bitcoin on a Bad Day After Disappointing Earnings ist keine finanzielle Beratung.

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"