Krypto News

Beliebter Tezos NFT-Marktplatz stellt Dienste ohne Erklärung ein –

Nachdem der auf Tezos ansässige NFT-Markt Hic et nunc zu einem der führenden Marktplätze für nicht fungible Token (NFT) geworden ist, hat er seine Dienste eingestellt. Nach mehr als 50 Millionen US-Dollar an Allzeitverkäufen auf dem Markt hat der Schöpfer von Hic et nunc nicht bekannt gegeben, warum der NFT-Marktplatz geschlossen wurde.

Tezos-basierter NFT-Marktplatz wird geschlossen

Ein beliebter Markt für nicht fungible Token (NFT), der das Tezos-Netzwerk nutzte, hat sein Geschäft geschlossen und nicht erklärt, warum. Der heute nicht mehr existierende NFT-Markt heißt Hic et nunc und war einer der zwanzig größten NFT-Märkte in Bezug auf den Umsatz aller Zeiten. In der Zeit vor seiner Schließung, dappradar.com-Metriken show Hic et nunc war der 14. größte NFT-Marktplatz in Bezug auf den Umsatz aller Zeiten.

Bei Redaktionsschluss war die HIC et nunc Front-End funktioniert nicht und es wird ein Serverfehler ausgegeben, der erklärt, dass der Server nicht gefunden werden kann. Obwohl andere verbundene Links wie hen101.xyz sind noch in Betrieb. Der offizielle Twitter-Account des Marktplatzes “@hicetnunc2000“ funktioniert auch noch und das Konto teilte zwei Nachrichten zum Schließen ohne viel Erklärung mit.

Die erste ist, dass in der Biografie des Twitter-Accounts jetzt “eingestellt” steht und daneben der Account getwittert die Smart-Contract-Adresse des Marktes. Außerdem kann niemand auf den Tweet antworten, da der Besitzer die Antworten deaktiviert hat. Statistiken zeigen, dass Hic et nunc bisher einen Umsatz von 50,37 Millionen US-Dollar erzielte und der durchschnittliche Verkauf auf dem Markt 25,19 US-Dollar pro NFT betrug. Der Marktplatz hatte auch rund 48.346 Händler, bevor er den Laden schloss.

Mangelnde Erklärung wird kritisiert

Die unzählige Twitter-Antworten to Hic et nuncs offizielle Twitter-Nachricht sind nicht sehr freundlich und die Leute sind verärgert, dass der Markt einfach ohne Grund geschlossen wird. Etwas getwittert dass die Plattform einen ‘Teppichzug’ zog, einige genannt es waren die Tage des Wilden Westens, während andere beschuldigt der Markt, gehackt zu werden. Laut einer Person war der Schöpfer von Hic et nunc namens “Raf” über einige Nachrichten verärgert, die er erhalten hatte.

„Raf (denkt) daran, HEN einzustellen (sogar [though] er hat die Twitter-Biografie sofort geändert),“ eine Person schrieb am 11. November. “Er hat sich über einige Nachrichten aufgeregt und dann aus einer Laune heraus entschieden.”

Zwei Tage später spekulierte eine weitere Person über die kryptische Nachricht, die Hic et nunc auf Twitter schrieb. „Ich habe darüber nachgedacht und ich denke, ich verstehe, warum dies der letzte Beitrag auf diesem Konto ist“, die Person genannt. „Hic et nunc war nie die Website: Hic et nunc ist der Vertrag. Der Vertrag gilt für immer.“

Trotzdem waren viele andere sehr verwirrt über den letzten Tweet und was er eigentlich bedeutete. „Dies war der letzte Tweet, den HEN verschickt hat. Weiß jemand, was das bedeutet?” fragte eine andere Person.

Was halten Sie von der Einstellung des Geschäftsbetriebs des auf Tezos basierenden NFT-Marktplatzes Hic et nunc? Teilen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema in den Kommentaren unten mit.

Bildnachweise: Shutterstock, Pixabay, Wiki Commons

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Abonniere uns auf Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"