Krypto News

Beacon Accelerator von Sandeep Nailwal benennt die ersten 13 teilnehmenden Unternehmen

Polygon-Gründer Sandeep Nailwal hat die ersten 13 Web 3-Unternehmen vorgestellt, die an Beacon, seinem neu eingeführten Startup-Beschleuniger, teilnehmen.

Nailwal hat bestätigt, dass Unternehmen, die an der nächsten Kohorte beteiligt sind, jeweils 250.000 US-Dollar an Unterstützung für eine Post-Money-Bewertung von 8 Millionen US-Dollar erhalten werden.

Förderung des Web3-Wachstums

Nagelwal angekündigt Beacons Markteinführung Ende letzten Jahres mit dem Ziel, den Gründer von Web 3 bei der Bewältigung der Herausforderungen der Branche zu unterstützen. Es nutzt wöchentliche Sitzungen und Mentoring, um Startups dabei zu helfen, eine Community aufzubauen, sich selbst zu vermarkten und ihr Produkt auf den Markt zu bringen.

In einer mit CryptoPotato geteilten FAQ sagte der Gründer, dass sein Team mit über 1.000 Projekten gesprochen habe, von denen 15 für die Kohorte 0 ausgewählt wurden und 13 den Demo Day absolvierten. Zu diesen Unternehmen gehörten Arcana, Blinkmoon, ChapterX, Colexion, Community Gaming, Cubist, FastLane, Meta Apes, Mystic Moose, Nillion, Davos Protocol, Timeswap und Yilde.

„Wir glauben, dass Kohorte 0 unser MVP von Beacon ist“, erklärte Nailwal. „Also haben wir für diese Kohorte unsere Lieblingsteams ausgewählt, indem wir Anrufe mit Gründern entgegengenommen haben, die über unsere Netzwerke bezogen wurden.“

Kohorte 1 wird anders funktionieren und ein offenes Bewerbungsverfahren verwenden, das bis zum 31. Januar verfügbar ist. Der eigentliche Jahrgang startet im April, für den der Gründer eine ähnliche Akzeptanzquote von etwa 1 % erwartet.

Nailwal hat das gesagt FTXDie Auswirkungen von hatten Zweifel daran aufkommen lassen, ob die Unternehmen in Kohorte 0 an dem dreimonatigen Programm teilnehmen würden. „Wir haben komplett verschrottet [our user-focused] Zeitplan und musste die gesamte Agenda neu schreiben, mit dem Fokus darauf, unseren Unternehmen Orientierungshilfe zu geben, um sie durch diese Turbulenzen zu führen.“

Beacon war ein kettenunabhängiges Programm, und die meisten Gründer konzentrierten sich auf die Entwicklung kettenübergreifender Anwendungen. „Damit hatten wir die höchste Anzahl von Teams, die im Ethereum-Ökosystem bauten“, sagte Nailwal.

Auswahlkriterium

Das Programm verwendete fünf Grundwerte für das Screening von Beacon-Unternehmen – mit einem primären Fokus auf engagierte Teams. „Wir suchen nach äußerst engagierten Gründern, die über das Fachwissen, den Antrieb und den Mut verfügen, die besten Unternehmen der Welt aufzubauen“, sagte Beacon.

Beacon begrüßte auch Teams in Schwellenländern, die „von den traditionellen VC- und Beschleunigerbranchen möglicherweise übersehen wurden“.

Die Auswahl des Accelerators war „vertikal agnostisch“, was bedeutet, dass Unternehmen aus der gesamten Kategorie von Web 3 willkommen sind und nicht aus einer bestimmten Branche DeFiNFTs oder die Metaverse.

.

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"