Krypto News

Babel Finance erleidet Executive Exits inmitten von Liquiditätsengpässen

  • Die Führungskräfte von Babel Finance springen ab, da die Firma mit Geldmangel zu kämpfen hat
  • Der Leiter der Partnerschaften, Yulong Liu, und der Kommunikationsdirektor, Jacynth Yang, werden bald aussteigen

Blockworks hat erfahren, dass eine Mischung aus Entlassungen und freiwilligen Rücktritten eine Runde der jüngsten Ausstiege aus dem umkämpften Krypto-Kreditgeber Babel Finance ausmachte. Die Abflüge seien noch im Gange, sagte eine mit der Angelegenheit vertraute Quelle.

Babels Abgangswelle von Mitarbeitern wurde zuerst von gemeldet Der Block. Blockworks bestätigte unabhängig, dass Yulong Liu, der fast drei Jahre lang als Leiter der Partnerschaften bei Babel tätig war, und Kommunikationsdirektor unter den Ausscheidenden in naher Zukunft sind Jacynth Wang.

Lius LinkedIn-Profil scheint gelöscht zu sein, während Wangs Profil zeigt, dass sie seit drei Monaten bei Babel angestellt ist. Liu war nicht zu erreichen und Wang reagierte nicht auf die Anfrage von Blockworks nach einem Kommentar.

Auch das in Hongkong ansässige Unternehmen Babel verlor seine Markenführerschaft Yiwei Wang. Er sagte Blockworks, dass er Mitte April freiwillig gegangen sei, um neue Möglichkeiten zu finden.

Babel Finance wurde 2018 gegründet und bietet Institutionen, vermögenden akkreditierten Investoren und Krypto-Minern Kredit- und Handelsdienstleistungen für Bitcoin, Ether und Stablecoins. Zu seinen Geldgebern gehören Sequoia Capital China, Tiger Global Management und Dragonfly Capital.

Blockworks bestätigte, dass andere Mitarbeiter Babels Partnerschaftsteam unter der Leitung von Liu verlassen haben. Dazu gehören Global Partnership Directors Sean Yang und Xaver Xiangund ein anderes Mitglied desselben Teams, Yuchen Jiang. Nachdem sie weniger als ein Jahr bei Babel gearbeitet hatten, verließen alle drei das Unternehmen im Juni. Blockworks hat keine unabhängige Bestätigung darüber erhalten, ob sie freiwillig gegangen sind.

Andere wichtige Mitarbeiter haben Berichten zufolge ihre LinkedIn-Profile gelöscht. Unter ihnen sind Leiter der Kreditvergabe Lei Tong und Ryan Wu, Geschäftsführer und Chief Operating Officer.

Die Abgänge erfolgen, da Babel mit einem kritischen Geldmangel konfrontiert ist. Der Kreditgeber abrupt ausgesetzt Abhebungen am 17. Juni – unter Berufung auf „ungewöhnlichen Liquiditätsdruck“ – ähnlich wie bei den Wettbewerbern Celsius, Finblox und CoinFLEX. Kurz darauf kündigte Babel an Schritte um seinen Liquiditätsstatus zu verwalten, aber es hat seitdem kein Update zu dieser Angelegenheit bereitgestellt.

Auf jeden Fall reiht sich Babel in eine Reihe von Unternehmen der Kryptoindustrie ein, die zuletzt Personal verloren haben. BlockFi sagte, es werde 20 % seiner Belegschaft abbauen; Coinbase verlor 18 %; Zwillinge beendeten 10 %; und Crypto.com entließ 5 %.

Berichten zufolge hatte Babel im Mai 170 Mitarbeiter, aber seine LinkedIn Seite zeigt jetzt, dass 44 Leute dort arbeiten. Die aufgeführte reduzierte Anzahl kann auf gelöschte Profile zurückgeführt werden.

Das Unternehmen, das im Mai rund 500 institutionelle Kunden hatte, sammelte kürzlich 80 Millionen US-Dollar bei einer Bewertung von 2 Milliarden US-Dollar. Ende 2021 hatte es einen ausstehenden Kreditsaldo von über 3 Milliarden Dollarlaut Pressematerialien.

Babel Finance hat die Bitte von Blockworks um Stellungnahme nicht beantwortet.


. .


Der Beitrag „Babel Finance erleidet Exekutive-Ausstiege inmitten von Liquiditätsengpässen“ ist keine finanzielle Beratung.

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"