Krypto News

Ava Labs geht Partnerschaft mit Amazon Web Services ein, um die Einführung von Blockchain zu beschleunigen, AVAX springt um 16 % – Blockchain

Ava Labs, das Team hinter dem Layer One (L1) Smart Contract Platform Network Avalanche, ist laut einer Ankündigung vom 11. Januar 2023 eine Partnerschaft mit Amazon Web Services (AWS) eingegangen. Gründer und CEO von Ava Labs, Emin Gün Sirer , sagte, die Zusammenarbeit sei eine „große Sache“ und im Vergleich zu anderen Blockchain-Ankündigungen, die AWS betrafen, bestand er darauf, dass diese Partnerschaft „sinnvoll“ sei.

Gründer und CEO von Ava Labs, Emin Gün Sirer, kommentiert die Zusammenarbeit mit Amazon Web Services

Nach Ava Labsdas Unternehmen hinter dem Blockchain-Netzwerk Avalanche (AVAX), mit dem die Firma eine Partnerschaft eingegangen ist Amazon Web-Services (AWS) zur „Beschleunigung der Einführung von Blockchain durch Unternehmen, Institutionen und Regierungen“. Das Team veröffentlicht die Ankündigung am 11. Januar 2023 und sagte, dass AWS das Avalanche-Netzwerk und das Ökosystem der dezentralen Anwendungen (dapp) unterstützen wird. „Kritisch ist, dass Betreiber von Avalanche-Knoten einlaufen können AWS Govcloud Pro Federamp Compliance-Anwendungsfälle – eine wichtige Fähigkeit und Voraussetzung für Unternehmen und Regierungen“, wurde in der Ankündigung vom Mittwoch ausführlich beschrieben.

„Bei AWS dreht sich alles darum, Bauherren die modernsten Technologien zur Verfügung zu stellen, ganz gleich, ob sie in einem Multi-Millionen-Dollar-Unternehmen, einem Regierungsbüro oder einem Wohnheim sitzen“, Howard Wright, VP und globaler Leiter von AWS-Startups in einer Erklärung. „Die neuen Funktionen von Avalanche ermöglichen uns genau das. Wir freuen uns sehr, einen Innovator wie Ava Labs in unser Partnernetzwerk aufzunehmen und neue Tools für die Infrastruktur und das Ökosystem von Avalanche zu unterstützen und dabei zu helfen, die Einführung auf neue Regionen und Kundensegmente auszudehnen.“

Ava Labs geht Partnerschaft mit Amazon Web Services ein, um die Einführung von Blockchain zu beschleunigen, AVAX springt um 16 % – Blockchain, Krypto News Österreich
AVAX/USD am 11. Januar 2023 um 15:42 Uhr (ET) über Coinbase.

Der Gründer und CEO von Ava Labs, Emin Gün Sirer, kommentierte die Ankündigung am Mittwochnachmittag Eastern Time. „Das ist eine große Sache“, Gün Sirer getwittert. „Es ist nicht die ‚AWS-Partnerschaftsankündigung‘ Ihres Großvaters. Lassen Sie es mich in einfachem Englisch erklären. In der Vergangenheit haben andere Ketten AWS dafür bezahlt, einige Knoten zu hosten, und [have] stellte dies als „AWS-Partner mit Some Chain.‘ In Wirklichkeit „Einige Chain“ zahlte AWS – sie waren ein Kunde von AWS. Es gab keine sinnvolle Partnerschaft.“

Die Führungskraft von Ava Labs fortgesetzt:

Diese Ankündigung ist das genaue Gegenteil. AWS erkennt, wie sich Blockchains entwickeln, mit Subnetzen, die als Appchains dienen, und möchte einer der Hosting-Anbieter für die vielen Subnetze sein, die Menschen im Begriff sind, zu starten.

Avalanches nativer Token AVAX stieg nach den Nachrichten sprunghaft an und stieg gegenüber dem US-Dollar um 16,2 %. Sieben-Tage-Statistiken zeigen, dass AVAX um 29,1 % gestiegen ist und die Marktkapitalisierung des Krypto-Assets heute die 19. größte ist. AVAX wird in den letzten 24 Stunden mit Preisen zwischen 12,31 $ und 14,83 $ pro Einheit gehandelt.

Die Krypto-Marktkapitalisierung von AVAX liegt am 11. Januar 2023 um 16:00 Uhr Eastern Time bei 4,51 Milliarden US-Dollar. Trotz des raschen Anstiegs am Mittwochnachmittag nach der AWS-Ankündigung liegt AVAX immer noch um 89 % unter dem Allzeithoch von 144,96 US-Dollar am 21. November. 2021. Wie Solana (SOL)Lawine (AVAX) hat während des Krypto-Winters einen großen Erfolg erlitten, und da AVAX einst ein Top-Ten-Kryptowährungs-Anwärter war, hat es Mühe, eine Position unter der Schwelle von Platz 20 zu halten.

Welche Auswirkungen wird Ihrer Meinung nach diese Partnerschaft zwischen Ava Labs und Amazon Web Services auf die Zukunft der Blockchain-Einführung in Unternehmen haben? Teilen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema im Kommentarbereich unten mit.

Ava Labs geht Partnerschaft mit Amazon Web Services ein, um die Einführung von Blockchain zu beschleunigen, AVAX springt um 16 % – Blockchain, Krypto News Österreich

Jamie Redman

Jamie Redman ist der Nachrichtenleiter bei Bitcoin.com News und ein in Florida lebender Journalist für Finanztechnologie. Redman ist seit 2011 aktives Mitglied der Kryptowährungs-Community. Er hat eine Leidenschaft für Bitcoin, Open-Source-Code und dezentrale Anwendungen. Seit September 2015 hat Redman mehr als 6.000 Artikel für Bitcoin.com News über die heute aufkommenden disruptiven Protokolle geschrieben.




Bildnachweis: Shutterstock, Pixabay, WikiCommons

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"