Krypto News

Argo Blockchain kauft 20.000 Miner von Bitmain für die Zukunft Mining Zentrum in Texas – Mining Bitcoin-Nachrichten

Argo Blockchain, ein in London ansässiges Kryptowährungs-Mining-Unternehmen, hat eine Erweiterung seiner Mining-Kapazität angekündigt, die die aktuelle Hashrate mehr als verdoppeln wird. Die Erweiterung erfolgt durch den Erwerb von 20.000 S19J Pro-Bitcoin-Minern von Bitmain, die in mehreren Raten geliefert werden. Diese Miner werden die Anlage bevölkern, die das Unternehmen im nächsten Jahr in Texas bauen will.

Argo Blockchain erweitert Hashrate

Argo Blockchain, ein in London ansässiges Krypto-Mining-Unternehmen, hat angekündigt den Kauf von 20.000 Bergbaumaschinen zur Kapazitätserweiterung. Dies ist Teil der geplanten Firmenexpansion nach West-Texas, wo eine Mega-Mining-Anlage errichtet wird. Die Mining-Maschinen werden in aufeinanderfolgenden Raten vom chinesischen Hersteller Bitmain bereitgestellt.

Dieser Kaufvertrag wird es Argo ermöglichen, seine derzeitige Mining-Kapazität mehr als zu verdoppeln und sie für das dritte Quartal 2022 auf 3,7 Exahash zu bringen, und setzt große Wetten auf die Zukunft von Bitcoin als Netzwerk und profitabler Vermögenswert. Während die Höhe der Ersteinzahlung für den Kauf nicht bekannt gegeben wurde, gab das Unternehmen an, dass es mit Barreserven finanziert wird.

Argo Blockchain hat seine Mining-Kapazität schnell erweitert. Im Februar war es geschätzt dass das Unternehmen 787 Petahash hatte. Nun schätzt das Unternehmen, dass diese Zahl in weniger als einem Jahr auf 1,7 Exahash gestiegen ist.

Texas, ein Neues Miner Mekka

Es ist nicht verwunderlich, dass Argo Texas als neues Ziel für sein bevorstehendes Mega-Bergbauzentrum ausgewählt hat. Texas war dieses Jahr im Visier von Bergleuten als Ziel für die Ansiedlung, nachdem die chinesische Regierung Anfang dieses Jahres ein Verbot des Abbaus von Kryptowährungen in mehreren wichtigen Provinzen erklärt hatte. Das wichtigste Merkmal, das Texas den Bergleuten bietet, sind seine relativ günstigen Stromtarife aufgrund der Konfiguration seines Strommarktes.

Texas hat eine deregulierte Energiewirtschaft mit vielen Spielern im Spiel, was mehr Wettbewerb ermöglicht, und die Miner planen, dies in Zukunft zu nutzen. Tatsächlich ist Argo nur eines der Bergbauunternehmen, die Pläne zum Bau von Bergbauanlagen in Texas bekannt gegeben haben. Im April hat das Bergbauunternehmen Blockcap angekündigt es verlegte seinen Hauptsitz nach Texas inmitten eines ASIC-Kaufs im Wert von 75 Millionen US-Dollar.

Riot Blockchain, ein weiteres großes Kryptowährungs-Mining-Unternehmen, kaufte Whinstone, ein laufendes Bitcoin-Mining-Zentrum ebenfalls in Texas, für 650 Millionen US-Dollar.

Was halten Sie von den Plänen von Argo Blockchain, eine Kryptowährungs-Mining-Farm in Texas zu errichten? Sagen Sie es uns im Kommentarbereich unten.

Bildnachweise: Shutterstock, Pixabay, Wiki Commons

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Abonniere uns auf Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"