Krypto News

Anlageberater warnt davor, Krypto-Assets zu ignorieren, prognostiziert, dass Kryptowährungen Aktien übertreffen werden – Märkte und Preise

Der CEO von Blueprint Capital Advisors, Jacob Walthour, sagt, es sei ein Fehler, Krypto als Anlageklasse zu ignorieren. Er prognostiziert auch, dass Krypto in absehbarer Zeit Aktien übertreffen wird.

Anlageberater erwartet, dass Crypto Aktien übertrifft

Jacob Walthour, CEO und Mitbegründer von Blueprint Capital Advisors, diskutierte am Mittwoch in einem Interview mit CNBC seine Aussichten für die Krypto- und Aktienmärkte. Walthour verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung in den Bereichen Kapitalmärkte, traditionelle und alternative Vermögensverwaltung.

„In dieser Phase müssen wir daran denken, wie alles begann“, begann er. „Wenn wir im Laufe unseres Lebens zurückdenken, haben wir angefangen, Dinge mit Bargeld zu kaufen, und dann kam jemand auf die Idee, einen Scheck zu verwenden, und dann kam jemand auf die Idee, Plastik zu verwenden, und dann kam jemand auf die Idee von E-Payments. Und ich denke, dass die Verwendung von Krypto, das gesamte Konzept einer Brieftasche, der Ausgangspunkt ist. Und ich denke, das verheißt insgesamt Gutes für Krypto in Bezug auf die Akzeptanzrate im Laufe der nächsten fünf bis zehn Jahre.“

Er betonte, dass mittlerweile viele Unternehmen Kryptowährungen als Zahlungsmittel akzeptieren, und sagte:

Ich denke, es wäre ein Fehler, diese Anlageklasse zu ignorieren, die in den letzten fünf Jahren wie der Wilde Westen aussah.

Er fügte hinzu: „Aber wenn wir einen Stillstand auf dem US-Aktienmarkt und einen Anstieg der Kryptowährung sehen, könnte die Herdenmentalität hier die Oberhand gewinnen und man könnte sehen, wie viel Liquidität aus Aktien in Kryptowährungen fällt.“

Walthour meinte weiter: „Wenn Krypto die Aktien übertrifft, legitimiert es meiner Meinung nach Krypto als Anlageklasse aus Sicht der Diversifikation.“

Er räumte zwar ein, dass Kryptowährungen aufgrund der höheren Volatilität beim Ausverkauf von Aktien noch weiter fallen könnten, sagte jedoch: „Ich glaube nicht, dass dies unbedingt auf absehbare Zeit anhält.“ Er schloss:

Angesichts der Tatsache, dass Krypto im letzten Quartal ziemlich stark ausverkauft ist, prognostiziere ich für die absehbare Zukunft, dass es eine starke Chance hat, Aktien im Jahr 2022 zu übertreffen.

Stimmen Sie Walthour zu? Lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen.

Anlageberater warnt davor, Krypto-Assets zu ignorieren, prognostiziert, dass Kryptowährungen Aktien übertreffen werden – Märkte und Preise, Krypto News Österreich

Kevin Helms

Kevin, ein Student der österreichischen Wirtschaftswissenschaften, fand Bitcoin im Jahr 2011 und ist seitdem ein Evangelist. Seine Interessen liegen in der Bitcoin-Sicherheit, Open-Source-Systemen, Netzwerkeffekten und der Schnittstelle zwischen Ökonomie und Kryptographie.




Bildnachweise: Shutterstock, Pixabay, Wiki Commons

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Abonniere uns auf Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"