Krypto News

Andreessen Horowitz beteiligt sich an Windfall von Bored Ape Crypto coin

Die Risikokapitalgesellschaft Andreessen Horowitz gehört zu den Investoren, die diese Woche einen Glücksfall erhielten, als Token im Wert von Milliarden von Dollar an die Schöpfer, Unterstützer und Eigentümer der digitalen Sammlerstücke des Bored Ape Yacht Club ausgegeben wurden.

Krypto-Händler beeilten sich, am Donnerstag einen Teil der Aktion zu bekommen, als ein Konsortium, in dem der Bored Ape-Schöpfer Yuga Labs der größte Einzelaktionär ist, „ApeCoin“ debütierte. Laut Daten von CoinMarketCap.com wechselten ApeCoins im Wert von mehr als 9 Milliarden Dollar in den ersten 24 Handelsstunden den Besitzer.

Eine Milliarde ApeCoins wurden auf der Ethereum-Blockchain von einer Organisation geschaffen, bei deren Gründung Yuga zusammen mit einer kleinen Gruppe von Unterstützern und Beratern half.

Die Token wurden plötzlich sehr wertvoll, nachdem am Donnerstag Millionen an Besitzer von Bored Ape verschenkt wurden und sie an großen Krypto-Börsen wie Coinbase, FTX und Binance gehandelt wurden, wo jeder andere Investor sie kaufen konnte.

Die Veröffentlichung von ApeCoin ist eines der bekanntesten Beispiele für „Airdrops“, bei denen Kryptowährungsprojekte effektiv kostenlose digitale Token an Sammler, Mitarbeiter und Investoren verschenken und manchmal über Nacht neue Millionäre prägen. Die Münzen knüpften an den Erfolg der nicht fungiblen Bored Ape-Token an, die in den letzten Monaten an Popularität gewonnen haben.

Bevor der öffentliche Handel begann, genehmigten Yuga und seine ApeCoin-Partner die Zuteilung der Token und übergaben Krypto jetzt im Wert von Milliarden an eine Handvoll Insider sowie Inhaber von Bored Ape, eine Umweltorganisation und die Schatzkammer der Organisation. Ein Yuga-Sprecher sagte, die Token-Verteilung sei von einer „großen Gruppe festgelegt worden, an der sowohl die Mitwirkenden als auch die von ihnen konsultierten Branchenexperten beteiligt waren“.

Die vier Gründer von Yuga – bis vor kurzem nur unter ihren Online-Pseudonymen wie Gargamel und Emperor Tomato Ketchup bekannt – erhielten 8 Prozent. Eine Gruppe von „Launch-Partnern“, darunter NFT mit Sitz in Andreessen und Hongkong und der Krypto-Investor Animoca Brands, erhielten zusammen eine Zuteilung von 14 Prozent als Gegenleistung für die Hilfe bei der Vorbereitung der Emission, bestätigte ein Yuga-Sprecher gegenüber der Financial Times.

Weitere 150 Millionen Token wurden an Yuga Labs selbst übergeben, die derzeit mehr als 2,2 Milliarden Dollar wert sind, während 470 Millionen von der ApeCoin-Organisation selbst gehalten werden und 150 Millionen von Bored Ape NFT-Inhabern gesammelt werden.

Inhaber von Bored Ape erhielten eine Auszahlung von 10.094 ApeCoin für jeden NFT, den sie aus der Hauptsammlung besitzen, Übergabe Zehntausende von Dollar an Besitzer eines Cartoon-Affen, der ursprünglich für etwa 250 Dollar verkauft wurde und jetzt auf Marktplätzen wie OpenSea für über 250.000 Dollar gehandelt wird.

Mehrere Besitzer von Bored Ape konnten am Donnerstag mit einem großen Sammler ApeCoin im Wert von Hunderttausenden von Dollar sammeln behaupten Token im Wert von mehr als 20 Millionen Dollar am Freitag.

Nach einem volatilen frühen Handel, bei dem er von 39 $ auf 7 $ schwankte, hatte sich der Preis von ApeCoin innerhalb von 24 Stunden nach seiner Einführung auf etwa 15 $ erholt. Dieser Preis würde den Anteil der Yuga-Gründer auf mehr als 1,2 Milliarden Dollar schätzen, während seine Startpartner ApeCoin im Wert von 2,1 Milliarden Dollar halten. Die Gründer und Startpartner sind derzeit vom Handel mit ApeCoin ausgeschlossen, wobei die Lock-ups in den nächsten 36 Monaten schubweise aufgehoben werden. Nur 28 Prozent der Token stehen derzeit für den Handel zur Verfügung.

ApeCoin gehört zu einer neuen Generation von kryptozentrischen „dezentralisierten autonomen Organisationen“ oder DAOs, die aus der Luft abgeworfene Token verwenden, um die Governance-Rechte aufzuteilen, wobei diejenigen, die mehr Münzen besitzen, einen größeren Einfluss auf die Richtung des Projekts haben. Die Münzen können auch zu spekulativen finanziellen Vermögenswerten werden, die verwendet werden, um neue Benutzer auf eine neue Plattform oder einen neuen Marktplatz zu locken.

Weitere Mitglieder des ApeCoin-Konsortiums sind Alexis Ohanian, Gründer von Reddit, Guy Oseary, ein Veteran der Musikindustrie, zu dessen Kunden Madonna und U2 gehören, und Horizen Labs, ein Blockchain-Entwickler.

Ein Sprecher von Yuga sagte, Andreessen habe Münzen als Gegenleistung für die Unterstützung beim „Gesamtdesign der DAO-Governance“ erhalten. Andreessen lehnte es ab, sich zu seiner Beteiligung an dem Projekt zu äußern.

Yuga war in Gesprächen mit Investoren, darunter Andreessen, über eine neue Finanzierungsrunde, die einen Wert zwischen 4 und 5 Milliarden US-Dollar haben würde, berichtete die FT letzten Monat. Yuga und Andreessen lehnten es beide ab, sich zu der möglichen Finanzierung zu äußern.


Quelle: Financial Times

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"