Krypto News

Analyst sagt, dass der erste Bärenmarker ein Kapitalisierungsrückgang unter 2,38 T USD wäre – Marktaktualisierungen

Die Krypto-Asset-Wirtschaft hat in der letzten Woche an Wert verloren, da eine große Anzahl digitaler Währungen erhebliche Beträge verloren. Die gesamte Krypto-Wirtschaft liegt unter der Marke von 3 Billionen US-Dollar und bewegt sich bei rund 2,7 Billionen US-Dollar in 10.970 Kryptowährungen. Die Dominanz von Bitcoin liegt knapp über der 40%-Region, während der Markt von Ethereum am Montag 18,4% der Krypto-Wirtschaft beherrscht.

Analyst stellt fest, dass einige mögliche Faktoren zum Abrutschen des Marktes beigetragen haben könnten

Die digitalen Währungsmärkte haben bessere Tage gesehen und am Montag, dem 22. November 2021, Bitcoin (BTC) ist in den letzten sieben Tagen um 9,7 % gesunken. Zum Zeitpunkt der Drucklegung tauscht ein einzelner Bitcoin den Besitzer für knapp über 58.000 USD pro Einheitszone und der Vermögenswert hat eine Marktbewertung von rund 1,11 Billionen USD. Äther (ETH) hat in der vergangenen Woche 7,4 % verloren und wird derzeit gegen unter 4.300 USD pro Ether getauscht. Der größte Verlierer der Top-Ten-Marktkapitalisierung dieser Woche war Polkadot (DOT) mit einem Verlust von 12,3%. Solana (SOL) verlor mit 6,7% den geringsten Wertverlust und Avalanche (AVAX) stieg diese Woche in die Top-Ten-Wertung ein und gewann 41,0%.

Analyst sagt, dass der erste Bärenmarker ein Kapitalisierungsrückgang unter 2,38 T USD wäre – Marktaktualisierungen, Krypto News Österreich
BTC/USD über Bitstamp am 22. November 2021.

In einer an Bitcoin.com News gesendeten Notiz erklärte der Marktanalyst von Etoro, Simon Peters, dass es einige Faktoren gab, die möglicherweise zum Rückgang des Marktes beigetragen haben. „Bitcoin und eine Vielzahl anderer Krypto-Assets sind letzte Woche steil gefallen, wobei einige mögliche Faktoren eine Rolle spielten“, sagte Simon Peters. „Erstens hat das Taproot-Upgrade auf die Bitcoin-Blockchain Verunsicherung in der Investorengemeinschaft geschaffen. Taproot, das vielleicht wichtigste Upgrade in den letzten vier Jahren für das Netzwerk, sollte die Transaktionen des Krypto-Assets rationalisieren und sie schneller und billiger machen. Upgrades dieser Art können zu kurzfristiger Unsicherheit führen, da Investoren das Feuer halten, um zu sehen, was mit dem Netzwerk passiert“, fügte Peters hinzu.

Der Etoro-Analyst fuhr fort:

Das Preisniveau beeinflusst in letzter Zeit auch die US-Infrastrukturrechnung. Der von Präsident Joe Biden angeführte Gesetzentwurf könnte dazu führen, dass Unternehmen strengeren Regeln für die Berichterstattung und den Umgang mit Krypto-Assets unterliegen, was zu weiterer Unsicherheit der Anleger geführt hat. Da Bitcoin und andere Krypto-Assets schließlich neue Allzeithochs erreicht hatten, gab es wahrscheinlich immer eine gewisse Gewinnmitnahme von Anlegern, die sich dann in Preisschwäche niederschlägt. Sowohl Bitcoin als auch Ethereum werden immer stärker, und die Höhen und Tiefen des Marktes sind Teil dieser Geschichte.

Alex Kuptsikevich: “Bärenmarkt wäre ein Kapitalisierungsrückgang unter 2,38 Billionen US-Dollar”

Alex Kuptsikevich, der leitende Marktanalyst von Fxpro, erläuterte in einer morgendlichen Krypto-Marktanalyse, dass Bitcoin (BTC) sind die Märkte rückläufig. „Das technische Bild für Bitcoin ist bärisch“, erklärte Kuptsikevich gegenüber Bitcoin.com News.

Analyst sagt, dass der erste Bärenmarker ein Kapitalisierungsrückgang unter 2,38 T USD wäre – Marktaktualisierungen, Krypto News Österreich
ETH/USD über Bitstamp am 22. November 2021.

„Nach der technischen Erholung am Freitag traf die erste Kryptowährung am Wochenende in Form des gleitenden 50-Tage-Durchschnitts und des 76,4%-Retracement-Levels der September-November-Rallye auf Widerstand. Stärkere Verkäufe von diesem Niveau aus deuten auf eine kurzfristige Trendumkehr und einen Aufbau für eine tiefere und längere Korrektur hin“, fügte Kuptsikevich hinzu.

Kuptsikevich erklärte weiter:

Der erste Hinweis auf einen Bärenmarkt wäre ein Rückgang der Kapitalisierung unter 2,38 Billionen US-Dollar, was 8% unter dem aktuellen Niveau liegt. Für Bitcoin liegt ein solches Niveau nahe bei 55.000 USD, was einem Rückgang von 20 % gegenüber dem Höchststand, einer Rückkehr zu den Höchstständen vom September und 61,8 % der letzten steigenden Dynamik entspricht. Eine Überschreitung dieser Niveaus würde einen weiteren Rückgang von 20-30% signalisieren.

Analyst der Huobi Group: Bitcoins zukünftiger Preis „sehr unsicher“

Du Jun, der Mitbegründer der Huobi Group, erklärte das BTC hat “starke Unterstützung bei 57.500 USD”, aber der “Preis von” BTC ist sehr ungewiss.“

„Laut Daten von Huobi Global, BTC fiel tagsüber schnell auf die Position von 57.500 USD und wurde behindert“, bemerkte der Analyst der Huobi Group am Montag. „Wenn man sich die 4h-K-Linie ansieht, fallen die drei EMA-Linien in unterschiedlichen Bereichen ab, und die Steigung von EMA5 ist die größte, was bedeutet, dass der Abwärtstrend des Preises allmählich offensichtlich wird. Preisänderungen [went] heute kleiner und das Handelsvolumen ist auf ein normales Niveau zurückgekehrt.“

Was halten Sie von den Aussichten für den Kryptomarkt diese Woche? Glauben Sie, dass der Markt bärisch aussieht oder glauben Sie, dass die Märkte immer noch bullisch sind? Teilen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema in den Kommentaren unten mit.

Bildnachweise: Shutterstock, Pixabay, Wiki Commons

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Abonniere uns auf Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"