Krypto News

Alternative Investitionen wie Krypto bilden die Hälfte der Portfolios russischer nicht qualifizierter Anleger –

Investitionen in alternative Vermögenswerte wie Kryptowährungen machen mehr als die Hälfte des Portfolios nicht qualifizierter russischer Anleger aus, wie eine kürzlich durchgeführte Umfrage ergab. Fast die Hälfte von ihnen betrachtet digitale Währungen wie Bitcoin als potenzielle Absicherung.

Kryptowährungen übertreffen traditionelle Währungen und Aktien in Russland

Alternative Investitionen wie Krypto, Immobilien und Antiquitäten machen laut einer neuen Umfrage von Investing.com mehr als die Hälfte der Portfolios nicht qualifizierter Anleger in der Russischen Föderation aus. Digitale Währungen sind führend unter diesen Optionen, da 46% von 1.000 Befragten sie als Absicherungsinvestition für die Zukunft ansehen.

Weitere 37 % derjenigen, die auf alternative Anlagen wetten, sehen den Kauf von Immobilien als effektive Investition an, so die russische Tageszeitung Izvestia gemeldet, zitiert die Ergebnisse der Studie. Rund 47% der Teilnehmer betrachteten Gold als verlässliches Instrument, insbesondere in Krisenzeiten, während 27% angaben, noch nie in das Edelmetall investiert zu haben, da sie ihr Geld lieber in Aktien und Obligationen anlegen.

Immobilien haben in der Vergangenheit die Rolle eines Hedge-Assets gespielt, aber Kryptowährung ist ein klarer Trend im Jahr 2021, wurde die Leiterin von Investing.com Russlands Anastasia Kosheleva zitiert. Sie wies auch darauf hin, dass digitale Finanzanlagen sogar traditionelle Fiat-Währungen, Aktien und andere Börseninstrumente übertreffen.

Russische Investoren zählen zu den aktivsten im Kryptomarkt

Russen gehören zu den aktivsten Teilnehmern am Markt für digitale Währungen, sagte die Bank of Russia gegenüber der Izvestia. Die Regulierungsbehörde vor kurzem enthüllt dass das jährliche Volumen der von russischen Einwohnern getätigten Kryptotransaktionen 5 Milliarden US-Dollar erreicht hat. In ihrer Finanzstabilitätsübersicht für das zweite und dritte Quartal 2021 hat die Währungsbehörde auch die Risiken von Investitionen in Kryptowährungen sowohl für Investoren als auch für die Finanzstabilität des Landes hervorgehoben.

Derzeit ist unklar, ob oder wann die Zentralbank beabsichtigt, Beschränkungen einzuführen, wie viel nicht qualifizierte Anleger in Krypto-Assets investieren können. Anfang Oktober wurde bekannt, dass der russische Gesetzgeber über Einschränkungen nachdenken für private Krypto-Investoren. Etwa zur gleichen Zeit im vergangenen Jahr schlug die Bank of Russia ein jährliches Limit von 600.000 Rubel (rund 8.000 USD) vor, um die öffentliche Meinung an der Schwelle zu suchen.

Laut einer Schätzung von Vladimir Ananyev, Analyst bei der Investmentgesellschaft Exante, liegen die russischen Investitionen in digitale Münzen irgendwo zwischen 300 und 500 Milliarden US-Dollar. Sie haben im letzten Jahr ein Sechsfaches Wachstum verzeichnet, bemerkte er. Sowohl der Wert dieser Investitionen als auch die Zahl der Marktteilnehmer seien deutlich gestiegen, fügte Ananyev hinzu.

Das beliebteste digitale Asset bei russischen Investoren ist Bitcoin (BTC), aber Altcoins erregen immer mehr Aufmerksamkeit, betonte der Experte. Der Trend wurde durch den Rückgang der Dominanz der Kryptowährung mit der größten Marktkapitalisierung auf 42% bestätigt.

Laut der Veröffentlichung werden derzeit in Russland Diskussionen über Vorschläge geführt, den Status von qualifizierten Anlegern auf dem Kryptomarkt rechtlich zu definieren. Die inländischen Anforderungen für diese Kategorie gelten jedoch nicht für Privatanleger auf ausländischen Kryptowährungsplattformen, bemerkte Ananyev, da die Mehrheit in der Russischen Föderation nicht reguliert wird.

Glauben Sie, dass Russland Beschränkungen für nicht qualifizierte Krypto-Investoren auferlegen wird? Teilen Sie Ihre Erwartungen im Kommentarbereich unten mit.

Bildnachweise: Shutterstock, Pixabay, Wiki Commons

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"