Krypto News

All Points South für kryptounterstützte Festivals

„Hedge Fund Festivals Kill Electronic Music“ ist vielleicht nicht der eingängigste Titel für eine EP, aber es ist schwer, dem Gefühl zu widersprechen.

Die Künstler Blawan und The Analogue Cops haben leider nie auf meine Anfrage nach einem Interview über die Finanzialisierung des Fandoms im Jahr 2018 geantwortet. Und sie waren am Samstag wahrscheinlich nicht anwesend Alle Punkte nach Osten – eine Londoner Tagesparty, die vom US-Konglomerat Anschutz Entertainment Group organisiert und in diesem Jahr von der Kryptoplattform Luno gesponsert wird.

Musikfans, die es noch nicht wissen, könnten enttäuscht sein zu erfahren, dass die Anschutz Corporation (der AEG gehört, die auch Coachella betreibt) fünf Tage später 75.000 US-Dollar an die Republican Attorneys General Association übergab Roe v. Wade wurde laut Rolling Stone umgeworfen.

RAGA war sogar am Tag ihres Triumphs im Wahlkampfmodus und rief am 24. Juni zu Spenden auf, um „die Pro-Abtreibungs-Agenda der Demokraten zu bekämpfen“. Die Anschutz Corporation sagte gegenüber dem Rolling Stone, dass Eigentümer Philip Anschutz „an das Recht einer Frau auf freie Wahl glaubt und die Umkehrung von Roe nicht unterstützt“.

Wie auch immer, AEG scheint Krypto fast genauso zu mögen wie die Republikanische Partei, an die sie seit 2014 sporadisch gespendet hat. Im November wurde das Staples Center in Los Angeles, das AEG gehört und betreibt, in Crypto.com Arena umbenannt.

Lunos Sponsoring von All Points East deutet darauf hin, dass der Werbe-Blitzkrieg der Kryptoindustrie noch nicht eines vollständigen Todes gestorben ist. Hier hat Luno Form. Die von Barry Silbert unterstützte Plattform war letztes Jahr gezwungen, „irreführende“ Plakate zu ändern, die in London mit dem Slogan „Wenn Sie Bitcoin in der U-Bahn sehen, ist es Zeit zu kaufen“ angebracht waren.

Stadt AM Leser werden mittlerweile fast täglich von Silberts Digital Currency Group ermutigt, „Bitcoin Pioneers“ zu werden. „Dank der Unterstützung von Luno“ erhalten Sie den Token im Wert von 500 £, „um ihn mit Anfängern zu teilen [and help] sie fangen an“.

Luno nimmt seine Verantwortung gegenüber seinen Kunden sehr ernst. Ende Juli schrieb die Gruppe in einem Blogpost, dass „obwohl niemand vorhersagen kann, wohin sich der Markt als nächstes entwickeln wird, das Einzige, was Anleger tun können, ist, eine vertrauenswürdige Krypto-Plattform zu nutzen“:

Der Schlüssel dazu ist sicherzustellen, dass ihre Gelder tatsächlich existieren und verbucht werden. Aus diesem Grund veröffentlichen wir bei Luno jedes Quartal unseren Proof of Reserves-Bericht.

Luno hat sich mit Mazars, einer führenden internationalen Wirtschaftsprüfungs-, Steuer- und Beratungsgesellschaft, zusammengetan, um die Prüfung zum Nachweis der Reserven im zweiten Quartal durchzuführen. Dieser Reservenachweisbericht gibt Ihnen die Gewissheit, dass Luno Ihre Kryptowährung sicher gespeichert hat, damit Sie sie jederzeit verwenden können.

Mazars führt Tests mit der überwiegenden Mehrheit dieser Bestände durch, um zu beweisen, dass die Kryptowährungen, die Sie in Ihrem Luno Wallet sehen, tatsächlich existieren.

Das werden die gleichen Mazars sein, die erst letzten Monat von der britischen Rechnungslegungsbehörde wegen der „inakzeptablen“ Qualität ihrer Prüfungen beschimpft wurden. „Seelenfrieden“ in der Tat für alle Alle Punkte nach Osten Tagesausflügler, die betrunken genug sind, um von Luno in Krypto verführt zu werden. Luno, AEG und Mazars haben nicht rechtzeitig zur Veröffentlichung dieses Artikels geantwortet.

Quelle: Financial Times

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"