Krypto News

Algorand-Preis steigt um 15 % nach Deal mit der FIFA

  • Der Preis von Algorand (ALGO), der gegenüber dem Vorjahr um 50 % gesunken ist, erhält nach Sponsoring-Nachrichten einen Schub
  • Die Partnerschaft spiegelt das Engagement der FIFA wider, „innovative Kanäle für nachhaltiges Umsatzwachstum zu suchen“, sagt der FIFA-Präsident

Der Preis von Algorands einheimischer Währung ALGO stieg in die Höhe, nachdem die Blockchain bekannt gab, dass sie ein Sponsor der FIFA sein und der Organisation bei der Entwicklung ihrer Strategie für digitale Assets helfen würde.

Der Preis von ALGO lag um 10:30 Uhr ET bei 0,68 $, was einem Anstieg von etwa 15 % gegenüber vor 24 Stunden entspricht, so die von Blockworks zusammengestellten Daten. Der Preis, der noch im November bei mehr als 2 US-Dollar lag, ist gegenüber dem Vorjahr um 50 % und im Monatsvergleich um 24 % gesunken.

Die aktuelle Marktkapitalisierung von ALGO beträgt rund 4,6 Milliarden US-Dollar und ist damit die 31. größte coinvor Stellars XLM.

Algorand wird die offizielle Blockchain-Plattform der FIFA und bietet eine offizielle Blockchain-unterstützte Wallet-Lösung, teilte das Unternehmen am Montag mit. Es wird regionaler Unterstützer der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Katar 2022 in Nordamerika und Europa und offizieller Sponsor der FIFA Frauen-Weltmeisterschaft Australien und Neuseeland 2023 sein.

Die FIFA wird Algorand Werbe-, Medienpräsenz- und Werbemöglichkeiten bieten, während die Blockchain die FIFA dabei unterstützen wird, Wege zu finden, tiefer in digitale Assets einzutauchen.

Ein Sprecher äußerte sich nicht sofort zu anderen Einzelheiten des Deals.

Die Vereinbarung kommt zustande, nachdem der CEO der Algorand Foundation, Staci Warden, Blockworks im Februar mitgeteilt hatte, dass die Blockchain versucht, ihre Marketingbemühungen zu verstärken, indem sie die Größe ihres Community-Engagement-Teams vervierfacht und ihre Developer-Relations-Einheit erweitert.

„Diese Partnerschaft mit der FIFA, der weltweit anerkanntesten und angesehensten Organisation im Sport, wird das Potenzial der Algorand-Blockchain aufzeigen, die Art und Weise zu verändern, wie wir alle das Spiel der Welt erleben“, sagte Silvio Micali, Gründer von Algorand, in einer Erklärung.

Die in der Schweiz ansässige FIFA, kurz für Fédération Internationale de Football Association, wurde 1904 gegründet und ist der internationale Dachverband des Verbandsfußballs. Die Organisation erreichte 2018 einen Höchststand von rund 4,6 Milliarden US-Dollar Umsatz. laut Statistateilweise aufgrund seiner Fernsehübertragungsrechte.

„Die Zusammenarbeit ist ein klares Zeichen für das Engagement der FIFA, kontinuierlich nach innovativen Kanälen für nachhaltiges Umsatzwachstum zu suchen, um weitere Reinvestitionen zurück in den Fußball zu ermöglichen und Transparenz für unsere Interessengruppen und Fußballfans weltweit zu gewährleisten – ein Schlüsselelement unserer Vision, den Fußball wirklich global zu machen.“ Das teilte Fifa-Präsident Gianni Infantino in einer Erklärung mit.

Algorand wird später in diesem Jahr nicht das einzige Krypto-Unternehmen mit Markenpräsenz bei der Weltmeisterschaft sein. Crypto.com gab im März bekannt, dass es der exklusive Sponsor der Kryptowährungs-Handelsplattform für das Fußballereignis sein wird, das im November und Dezember stattfinden soll.


. .


Der Beitrag Algorand Price Up 15% After Deal With FIFA ist keine finanzielle Beratung.

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"