Krypto News

Alaska Gold Rush gibt GameSwift als strategischen Partner bekannt

Online-Gaming nimmt zweifellos Fahrt auf, da immer mehr Leute an Bord kommen. Mit Multi-Millionen-Dollar-Turnieren und Millionen von Menschen, die verschiedene Spiele auf der ganzen Welt spielen, ist es kein Nischenfeld mehr.

Einige Schätzungen gehen sogar davon aus, dass der globale Glücksspielmarkt bis 2025 einen Wert von satten 268 Milliarden US-Dollar erreichen wird.

Interessanterweise wird Online-Gaming auch allgemein als eine der besten Anwendungen für Blockchain-basierte Technologie angepriesen. In den Jahren 2021 und 2022 erlebten wir einen massiven Boom kryptobasierter Spiele in Form von Play-to-Earn.

Ein Web3-Spiel, das in einschlägigen Gaming-Communities mit vielen verschiedenen Kooperationen gut etabliert ist, ist Alaska Gold Rush. Jetzt hat das Team eine neue strategische Partnerschaft angekündigt.

Alaska Gold Rush gibt GameSwift als strategischen Partner bekannt, Krypto News Österreich

Alaska Gold Rush: Ein Web3-Gaming-Erlebnis

Alaska Gold Rush bringt ein natives Web3-Spiel mit einer offenen Welt und einer aufregenden Handlung hervor, die dem Spieler mehrere Abenteuer bietet.

Das Team erkennt an, dass es eine gut funktionierende Wirtschaft braucht, um ein inspirierendes Web3-Spiel zu entwickeln. Der Spielbereich für Kryptowährungen leidet jedoch unter einer massiven Inflation, einer begrenzten Nachfrage nach Token sowie einem sehr wettbewerbsintensiven NFT-Markt.

Das Team von Alaska Gold Rush besteht aus Spielern und Finanzexperten, die sich zusammengefunden haben, um eine lebendige Wirtschaft im Spiel und langanhaltende Anreize zu schaffen.

Alaska Gold Rush verbündet sich mit GameSwift

Kurz gesagt, GameSwift ist ein Web3-Gaming-Ökosystem, das von Polygon unterstützt wird. Es verfügt über eine umfangreiche Produktsuite, die unter anderem aus einer dedizierten Gaming-optimierten Kette, einem Gaming-Studio, einer Plattform sowie dedizierten Technologielösungen besteht.

GameSwift ermöglicht die Anmeldung bei Spielen und Anwendungen über ein einziges Konto (ähnlich wie bei einem Google-Konto) namens GameSwift ID. Es ermöglicht auch die Optimierung der Kette speziell für Spielzwecke unter Berücksichtigung der Interoperabilität und auch die Verwendung einer Plattform, die wie eine dezentrale Version von Steam oder GOG mit einfachem Zugriff auf eine breite Bibliothek von Spielen sein wird.

Das Ziel dieser Zusammenarbeit ist es, dass Alaska Gold Rush die Technologie von GameSwift nutzt und die im Rahmen des Projekts erstellten Tools nutzt. Die Idee ist, den Spielern ein nahtloses Erlebnis sowie AAA+-Spaß im Web3-Gaming-Bereich zu bieten.

Darüber hinaus kann Alaska Gold Rush dank GameSwift auch sein Netzwerk an interessanten Web3-Projekten, KOLs, Investoren und Entwicklern erweitern, was das große Vertrauen des Teams in die Zukunft des Spiels zeigt.

Was kommt als nächstes?

Die neue strategische Partnerschaft endet hier nicht. Das Team freut sich bekannt zu geben, dass die GameSwift-Community auch die einzigartige Gelegenheit haben wird, an der Token-Verteilung von Alaska Gold Rush teilzunehmen.

Das Team glaubt, dass der Start auf GameSwift eine großartige Gelegenheit für das Spiel und seine Community sein wird.

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"