Krypto News

Afrikanischer Fintech-Riese sammelt 150 Millionen US-Dollar in Finanzierungsrunde unter der Leitung von FTX, Unternehmen mit einem Wert von jetzt über 2 Milliarden US-Dollar – Fintech

Chipper Cash, eines der größten Fintechs Afrikas, hat kürzlich eine Finanzierungsrunde der Serie C abgeschlossen, in der es 150 Millionen US-Dollar einsammelte, wie ein Bericht von Techcrunch ergab.

Neue Investoren nehmen an der letzten Runde teil

Laut Prüfbericht, diese jüngste Finanzierungsrunde – die von Sam Bankman-Frieds FTX angeführt wurde – kommt kaum sechs Monate, nachdem das Fintech-Startup Chipper Cash in der ersten Finanzierungsrunde der Serie C 100 Millionen US-Dollar aufbringen konnte.

Neben FTX waren weitere Investoren, die an der jüngsten Finanzierungsrunde von Chipper Cash teilnahmen, SVB Capital, die die erste Serie C anführten. Ebenfalls reinvestierten waren Deciens Capital, Ribbit Capital, Bezos Expeditions, One Way Ventures und Tribe Capital.

Der Bericht erkennt an, dass neue Investoren an dieser Serie teilgenommen haben. Es heißt jedoch, dass die Namen dieser Investoren noch nicht veröffentlicht wurden. Es zeigt auch, dass Chipper Cash nach der Einziehung von 150 Millionen US-Dollar jetzt über 305 Millionen US-Dollar gesammelt hat. Das Unternehmen wird heute auf über 2 Milliarden US-Dollar geschätzt.

Das 2018 von Ham Serunjogi, dem heutigen CEO, und Maijid Moujaled gegründete Fintech ist auf grenzüberschreitende Peer-to-Peer-Zahlungen spezialisiert. Dem Bericht zufolge werden Chipper Cash-Dienste derzeit in sieben afrikanischen Ländern genutzt: Ghana, Kenia, Nigeria, Ruanda, Südafrika, Tansania und Uganda.

Den Wettbewerb schlagen

In dem Bericht wird Serunjogi zitiert, der erklärt, warum Chipper Cash die Konkurrenz schlägt. Er sagte:

Chipper Cash bietet Überweisungen deutlich günstiger an als jeder andere. Wichtiger ist, dass wir jetzt die ersten sind, die ich ehrlich kenne, die Afrika in Bezug auf Geldüberweisungen in die USA unterstützen können.

Chipper Cash ermöglicht nicht nur billigere grenzüberschreitende Zahlungen, sondern erschließt auch die Welt der sozialen Zahlungen, heißt es in dem Bericht. Das Fintech hat sich bereits mit Twitter zusammengetan, um seine Tipps-Funktion, auch bekannt als Tip Jar, zu starten, damit Schöpfer Geld auf der Plattform erhalten können.

Was halten Sie von der jüngsten Kapitalerhöhung von Chipper Cash? Sagen Sie uns Ihre Meinung im Kommentarbereich unten.

Bildnachweise: Shutterstock, Pixabay, Wiki Commons, farzand01

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Abonniere uns auf Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"