Krypto News

25 % der US-Erwachsenen planen, in Krypto zu investieren, Umfrage zeigt – Featured

Eine US-Verbraucherumfrage zeigt, dass 25 % der Befragten, die derzeit keine Kryptowährung besitzen, planen, in Krypto zu investieren. „2021 war ein gutes Jahr für Krypto. Von den Befragten, die Krypto besitzen, gab mehr als die Hälfte an, dass sie erst im letzten Jahr damit begonnen hatten, in den Bereich zu investieren.“

„2021 war ein gutes Jahr für Krypto“

Die Kryptowährungsbörse Huobi veröffentlichte am Donnerstag einen Bericht mit dem Titel „Crypto Perception Report 2022“. Der Bericht enthält „eine eingehende Umfrage, um zu erfahren, wie die durchschnittliche Person Kryptowährungen sieht, was sie über aufkommende Trends denkt und ob sie plant, in Zukunft in diesen Bereich zu investieren“, erklärte das Unternehmen.

An der Umfrage nahmen insgesamt 3.144 US-amerikanische Erwachsene ab 18 Jahren teil, von denen 47 % Männer waren.

„Die Kryptoindustrie hat im Jahr 2021 ein Mainstream-Wachstum erlebt, aber sie ist für die meisten Menschen immer noch ein Nischenthema“, beschreibt der Bericht und führt aus:

2021 war ein gutes Jahr für Krypto. Von den Befragten, die Krypto besitzen, gab mehr als die Hälfte an, dass sie erst im letzten Jahr damit begonnen hatten, in den Bereich zu investieren.

Den Ergebnissen zufolge „sagen 47 % der Befragten, dass sie keine Krypto besitzen und dies auch nicht planen“ und „rund 28 % der Befragten geben an, dass sie derzeit Krypto besitzen“. Der Bericht fügt hinzu:

25 % sagen, dass sie zwar derzeit keine Krypto besitzen, dies aber in Zukunft planen, was darauf hinweist, dass sie weiterhin neugierig auf das aufstrebende Feld sind.

Auf die Frage, wie sie über die Zukunft der Kryptoindustrie denken, sagten 42 %, sie seien ambivalent und wüssten nicht viel darüber, während 23 % sagten, sie seien nicht zuversichtlich und denken, „es ist alles ein Betrug/eine Blase und wird zusammenbrechen. ” Unterdessen glauben 19 %, dass die Kryptoindustrie die Definition von Geld verändern wird, und 16 % glauben, dass sie wachsen wird, aber nicht viel.

25 % der US-Erwachsenen planen, in Krypto zu investieren, Umfrage zeigt – Featured, Krypto News Österreich

Was die Gründe für die Investition in Kryptowährung angeht, wählten 40 % „längeres Investitionspotenzial“ als Antwort, 27 % wählten „allgemeines Interesse“ und 18 % gaben „kurzfristiges Investitionspotenzial“ an.

Unterdessen sind die Sektoren, die Krypto-Investoren für die vielversprechendsten halten, nicht fungible Token (NFTs) und dezentralisierte Finanzen (defi) – beide wurden von 37 % der Befragten ausgewählt. Der drittvielversprechendste Bereich ist das Metaverse, das von 36 % der Befragten gewählt wird.

Was halten Sie von dieser Umfrage? Lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen.

25 % der US-Erwachsenen planen, in Krypto zu investieren, Umfrage zeigt – Featured, Krypto News Österreich

Kevin Helms

Als Student der österreichischen Wirtschaftswissenschaften entdeckte Kevin Bitcoin im Jahr 2011 und ist seitdem ein Evangelist. Seine Interessen liegen in der Bitcoin-Sicherheit, Open-Source-Systemen, Netzwerkeffekten und der Schnittstelle zwischen Ökonomie und Kryptographie.




Bildnachweis: Shutterstock, Pixabay, WikiCommons

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"