Analyse

Stellar Token XLM strebt nach dem entscheidenden Ausbruch 0,43 USD an

Stellars Token muss eine weitere entscheidende Angebotsbarriere überwinden, um den Beginn eines neuen Aufwärtstrends zu bestätigen.

Die zentralen Thesen

  • Stellar sieht nach dem Ausbruch aus einem Konsolidierungsmuster auf höhere Hochs vorbereitet aus.
  • Bei weiterem Kaufdruck könnte XLM um fast 20 % steigen und 0,434 USD anvisieren.
  • Die Preise müssen über dem Unterstützungsniveau von 0,357 USD bleiben, damit sich der bullische Ausblick durchsetzt.

XLM scheint auszubrechen, nachdem eine kritische Widerstandsbarriere durchbrochen wurde. Während die Volatilität steigt, müssen sich Anleger der Möglichkeit eines Fakeouts bewusst sein.

XLM bereitet sich auf hohe Volatilität vor

Das institutionelle Interesse scheint nach einigen Wochen geringer Volatilität auf den Kryptowährungsmarkt zurückzukommen, und XLM ist einer der Token, die davon profitieren könnten.

Ein kürzlich Prüfbericht von Arcane Research zeigt, dass das Open Interest in Verbindung mit Long-Positionen von Vermögensverwaltern mit 165,7 Millionen US-Dollar ein neues Allzeithoch erreicht hat. Ein solches Marktverhalten deutet darauf hin, dass große Anleger fest davon überzeugt sind, dass der Vermögenswert weiter steigen wird.

Da die meisten digitalen Vermögenswerte nach oben tendieren, scheint der XLM-Token von Stellar bereit zu sein, seinen Aufwärtstrend fortzusetzen. Der Token für grenzüberschreitende Überweisungen ist kürzlich aus einem absteigenden Dreieck ausgebrochen, das seine Preisbewegung seit dem 13. August eindämmt.

Nachdem XLM den Breakout-Punkt des Dreiecks erneut getestet hat, könnte ein Anstieg des Kaufdrucks um das aktuelle Preisniveau ihn um fast 20 % in Richtung 0,434 USD steigen lassen. Das Durchschneiden des 50% Fibonacci-Retracement-Levels bei 0,367 $ könnte als weiterer Bestätigungsfaktor für den optimistischen Ausblick dienen.

Stellar Token XLM strebt nach dem entscheidenden Ausbruch 0,43 USD an, Krypto News Österreich

Es ist wichtig, das 38,2% Fibonacci-Retracement-Level bei 0,357 $ genau zu beachten. Angesichts der zunehmenden Volatilität könnten Market Maker eine Bullenfalle aufstellen, um unwissende Anleger zu liquidieren.

Ein entscheidender 4-Stunden-Candlestick-Schluss unter diesem Unterstützungsniveau könnte die bullische These aufhalten und zu einem Pullback auf das 23,6% Fibonacci-Retracement-Level oder die x-Achse des Dreiecks führen. Diese Unterstützungsniveaus liegen bei 0,345 US-Dollar bzw. 0,329 US-Dollar.

Haftungsausschluss: Fusionsmedien möchte Sie daran erinnern, dass die auf dieser Website enthaltenen Daten nicht unbedingt in Echtzeit oder korrekt sind. Alle CFDs (Aktien, Indizes, Futures) und Forex-Preise werden nicht von Börsen, sondern von Market-Makern bereitgestellt. Daher sind die Preise möglicherweise nicht genau und können vom tatsächlichen Marktpreis abweichen, was bedeutet, dass die Preise indikativ sind und nicht für Handelszwecke geeignet sind. Daher übernimmt Fusion Media keine Verantwortung für Handelsverluste, die Ihnen durch die Verwendung dieser Daten entstehen könnten.

Fusionsmedien oder irgendjemand, der an Fusion Media beteiligt ist, übernimmt keine Haftung für Verluste oder Schäden, die sich aus dem Vertrauen auf die auf dieser Website enthaltenen Informationen einschließlich Daten, Kurse, Diagramme und Kauf-/Verkaufssignale ergeben. Bitte informieren Sie sich umfassend über die Risiken und Kosten, die mit dem Handel an den Finanzmärkten verbunden sind, da es sich um eine der riskantesten Anlageformen handelt.

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Abonniere uns auf Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"