Analyse

Erkundung der größten DeFi-Möglichkeiten auf Solana

Das aufkeimende Solana-Ökosystem hat DeFi-Benutzern viel zu bieten.

Die zentralen Thesen

  • Das DeFi-Ökosystem von Solana wächst schnell.
  • Mehrere hochwertige Projekte wetteifern darum, die Blue Chips des Netzwerks zu werden.
  • Durch die frühzeitige Verwendung dieser Protokolle können Benutzer im Erdgeschoss einsteigen, bevor sich das Ökosystem entwickelt.

Nach dem kometenhaften Preisanstieg von Solana ist das DeFi-Ökosystem der Smart-Contract-Plattform explodiert. Bei so vielen neuen Projekten, die sich auf Solana etablieren, gibt es zahlreiche Möglichkeiten, vom schnellen Wachstum zu profitieren.

Solanas Aufstieg

Während im Laufe des Sommers exponentiell gewachsen ist, ist DeFi immer noch die unbestrittene Heimat von DeFi im Krypto-Raum. Nach dem „DeFi-Sommer“ 2020 haben sich auf Ethereum eine Handvoll Top-Projekte als DeFi-Blue Chips etabliert, die die Funktionalitäten traditioneller Finanzmärkte im dezentralen Raum abdecken.

Die Kosten für die Verwendung von DeFi auf Ethereum heute haben jedoch viele Benutzer ausgepreist. Während Layer-2-Lösungen wie Optimism und Arbitrum versprechen, die Kosten für die Nutzung des Netzwerks zu senken, wurden nur langsam Fortschritte erzielt. Daher sind andere Layer-1-Ketten wie Solana gut positioniert um Ethereum einen Teil des DeFi-Marktanteils wegzunehmen.

Solana setzt alle Kriterien für einen aufstrebenden DeFi-fokussierten Layer 1. Seine schnellen Blockzeiten und der Proof-of-History-Mechanismus verhindern Frontrunning, und seine Knotenskalierbarkeit bedeutet, dass das Netzwerk theoretisch Überlastungen vermeiden und Transaktionskosten niedrig halten kann.

Vor diesem Hintergrund ist Solana auf dem besten Weg, sein eigenes florierendes DeFi-Ökosystem zu fördern. Derzeit wetteifern mehrere DeFi-Projekte darum, die DeFi-Blue-Chips von Solana zu werden. Durch die Identifizierung potenzieller Projekte können Benutzer davon profitieren, Early Adopters zu sein und alle damit verbundenen Vorteile wie Airdrops, Liquiditätsmining und mehr.

Potenzielle Blue Chips

Zwei der größten DeFi Blue Chips auf Ethereum sind Verbindung und . Beide Protokolle fungieren wie dezentrale Banken und ermöglichen es den Benutzern, Vermögenswerte zu hinterlegen, um Zinsen zu verdienen, und sie als Sicherheit für die Kreditaufnahme zu verwenden. Landwirte mit fortgeschrittenen Erträgen verwenden und Aave oft als Basisschicht für das Stapeln von „Geld-Legos“ und leihen sich Vermögenswerte, um in verschiedenen DeFi-Protokollen zusätzlichen Ertrag zu erzielen.

Port Finance und Solend sind zwei auf Solana basierende Projekte, die als dezentrale Banken konkurrieren.

Hafenfinanzierung, ist derzeit die elftgrößte dApp auf Solana mit einem gesperrten Gesamtwert (TVL) von rund 122 Millionen US-Dollar DeFi Lama. Port funktioniert ähnlich wie Compound und Aave und unterstützt derzeit Stablecoins , , und PAI sowie einige Solana-native Assets wie Serum. Port führt derzeit ein Liquiditäts-Mining-Programm durch, bei dem Benutzer zusätzlich zu den Zinsen, die auf den hinterlegten Vermögenswert ausgezahlt werden, den Governance-Token PORT des Protokolls verdienen können.

Erkundung der größten DeFi-Möglichkeiten auf Solana, Krypto News Österreich

Tweet

Solend ist eine weitere DeFi-Bank von Solana. Mit einem niedrigeren TVL von 64,4 Millionen US-Dollar ist Solend derzeit die 13. größte Solana-dApp. Es bietet viele der gleichen Assets wie Port, mit dem Zusatz von und Ethereum, was es Benutzern ermöglicht, gegen eine breitere Palette von Assets zu leihen. Solend hat noch keinen Governance-Token veröffentlicht, hat jedoch bestätigt, dass irgendwann im September ein Token über ein Liquiditäts-Mining-Programm eingeführt wird. Die Belohnungen für das Programm sind rückwirkend, so dass die vorzeitige Verwendung des Protokolls einen zusätzlichen Bonus bringen kann.

Ein weiterer DeFi-Stapel von Ethereum ist der auf Stablecoin ausgerichtete dezentrale Austausch Kurvenfinanzierung. Auf Curve können Benutzer gebundene Vermögenswerte wie Stablecoins und verpackte Vermögenswerte effizient und mit geringer Slippage austauschen. Auf Solana wird die Nachfrage nach dem Tausch von gebundenen Vermögenswerten durch Säbel, das Protokoll mit der aktuell höchsten TVL im Netzwerk.

Sabre bietet zahlreiche gekoppelte Anlagepaare wie USDC-USDT, gesteckte und nicht gesteckte SOL und BTC- an. Neben dem Tausch von Vermögenswerten können Benutzer auch Liquidität bereitstellen, um Zinsen zu verdienen. Im Gegensatz zu den meisten Liquiditätspools auf Ethereum-dApps erfordern die Pools von Sabre nicht, dass der Benutzer gleiche Beträge beider Vermögenswerte einzahlt. Während die Rendite mit der bereitgestellten Liquidität und der Poolauslastung schwankt, können Benutzer mit Sabre 3 bis 10 % APY verdienen. Die Möglichkeit, Rendite zu erzielen, endet jedoch nicht hier.

Sobald die Benutzer ihre Liquidity Provider (LP)-Token erhalten haben, können sie diese an den Yield-Aggregator übergeben Sonnig zusätzliche Belohnungen zu verdienen. Benutzer können SBR für die Bereitstellung von Liquidität auf Sabre verdienen, und der Sunny Aggregator zahlt auch SUNNY-Token mit einem variablen APR je nach Liquiditätspool aus. Diese zusätzliche Ertragsschicht wird bereits stark genutzt, da auf Sunny rund 1,4 Milliarden US-Dollar an Sabre LP-Token hinterlegt sind, was ihm den zweithöchsten TVL auf Solana verleiht.

Während es auf Solana eine Vielzahl von DeFi-Möglichkeiten gibt, entscheiden sich viele Benutzer einfach dafür, ihren SOL für eine variable Rendite von 6 bis 8 % einzusetzen. Sobald Gelder eingesetzt sind, werden sie illiquide, was bedeutet, dass sie gesperrt sind und nicht gehandelt oder in andere DeFi-Protokolle eingezahlt werden können. Eine Aktivität, die als flüssiges Abstecken bekannt ist, ermöglicht es Benutzern jedoch, ein synthetisches Asset zu erstellen, das ein abgestecktes SOL darstellt, das nicht gesperrt ist. Dadurch können Benutzer auf zusätzliche Ertragsmöglichkeiten zugreifen und gleichzeitig ihren SOL abstecken.

Marinade Finanzen füllt diese Marktlücke, indem es Benutzern ermöglicht, ihre SOL zu setzen und im Gegenzug mSOL zu erhalten. mSOL ist handelbares SOL, das zur Generierung zusätzlicher Renditen auf anderen DeFi-Plattformen verwendet werden kann. Ein Benutzer kann beispielsweise das Liquid Staking von Marinade nutzen, um 6 bis 8 % zu verdienen, und dann seine mSOL in den SOL-mSOL-Liquiditätspool von Sabre einzahlen, um zusätzliche Erträge zu erzielen.

Ein weiterer Ethereum-Blue-Chip, um ein Solana-Äquivalent zu erhalten, ist HerstellerDAO. Das Protokoll ermöglicht es Benutzern, bestimmte Krypto-Assets in Tresoren zu hinterlegen und eine Menge an Stablecoins zu prägen, die dem Wert des hinterlegten Assets entspricht. Das Ergebnis ist eine dezentrale, durch Sicherheiten abgesicherte Kryptowährung, die an die .

Wie MakerDAO, Solanas Papagei Finanzen ermöglicht es Benutzern, ihre Vermögenswerte zu sperren und im Gegenzug die PAI-Stablecoin zu prägen. Neben der Hinterlegung einzelner Assets wie SOL, SRM oder RAY können LP-Token von Sabre auch als Sicherheit für die Prägung von PAI verwendet werden. Parrot hat derzeit eine Obergrenze für die Menge an PAI, die geprägt werden kann, aber wenn die Plattform wächst und sich die Nachfrage stabilisiert, werden diese Beschränkungen wahrscheinlich aufgehoben. Vor kurzem hat Parrot mit Port Finance ein Dual-Liquidity-Mining-Programm abgeschlossen, das es Benutzern ermöglicht, PAI und pSOL einzuzahlen und zusätzlich zu den regelmäßigen Zinsen sowohl PRT- als auch PORT-Token zu verdienen.

Ein weiteres beliebtes DeFi-Projekt von Solana ist Orca, ein automatisierter Market Maker (AMM) für den Austausch von Vermögenswerten auf Solana. Während Solana bereits Möglichkeiten bietet, Assets wie Serum und Raydium auszutauschen, vereinfacht Orca das AMM-Erlebnis und führt eine ganze Reihe von Upgrades ein. Bevor den Pools des Protokolls Liquidität bereitgestellt wird, wird die Anzahl der pro 1.000 US-Dollar verdienten Token angezeigt, sodass Benutzer ihre Belohnungen leichter einschätzen können. Darüber hinaus ruft Orca bei der Bestätigung von Transaktionen Daten von Preistrackern auf CoinGecko ab und warnt die Benutzer, wenn die Kurse oder Slippage höher als erwartet sind.

Mit all den lukrativen Möglichkeiten, im Solana-Ökosystem Rendite zu erzielen, scheint das Netzwerk in den kommenden Monaten mehr Kapital anzuziehen. Eine frühzeitige Beteiligung kann sich oft auszahlen, wie dies bei vielen DeFi-Protokollen auf Ethereum der Fall war. Während der Preis von SOL im Moment überhitzt aussehen mag, sieht es so aus, als ob das sich auf Solana entwickelnde Ökosystem hier bleiben wird.

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Abonniere uns auf Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"