Analyse

Der MATIC-Token von Polygon bricht mit dem Ziel von 2,60 USD aus

Der Token von Polygon scheint bereit zu sein, seinen Aufwärtstrend wieder aufzunehmen, da er kaum oder gar keinen Widerstand vor sich hat.

Die zentralen Thesen

  • MATIC ist in den letzten zwei Tagen um mehr als 14 % gefallen.
  • Der Abschwung könnte Teil einer Bärenfalle sein.
  • Die technische Analyse weist auf einen bevorstehenden Ausbruch von 62 % hin.

Der MATIC-Token von Polygon bereitet sich darauf vor, frühere Allzeithochs erneut zu besuchen, nachdem er aus einem zinsbullischen Fortsetzungsmuster ausgebrochen ist.

MATIC-Retraces vor dem Höhenflug

Der MATIC-Token von Polygon ist aus einer inversen Kopf-Schulter-Formation ausgebrochen, die sich seit Anfang Juli auf seinem Tages-Chart entwickelt hat. Nachdem der Altcoin bei 1,63 USD den Ausschnitt des Musters überschritten hatte, stieg er um mehr als 10% und erreichte ein Hoch von 1,80 USD.

Ein weiterer Anstieg des Kaufdrucks um das aktuelle Preisniveau könnte den Preis von MATIC um weitere 46% in Richtung 2,64 USD drücken. Dieses Ziel wird bestimmt, indem die breiteste Spanne der inversen Kopf-Schulter gemessen und diese Distanz vom Breakout-Punkt nach oben addiert wird.

Der MATIC-Token von Polygon bricht mit dem Ziel von 2,60 USD aus, Krypto News Österreich

Während die Chancen für die Bullen zu sprechen scheinen, ist es wichtig zu beachten, dass Vermögenswerte, die aus inversen Kopf-Schulter-Mustern ausbrechen, dazu neigen, den Ausschnitt oder den Ausbruchspunkt erneut zu testen, bevor sie weiter voranschreiten. Solche Abschwünge tragen dazu bei, einige der sogenannten „schwachen Hände“ auszuschütteln und bieten säumigen Anlegern die Möglichkeit, wieder in den Markt einzusteigen.

Das In/Out of the Money Around Price (IOMAP)-Modell von IntoTheBlock zeigt, dass im Falle eines Abschwungs die Nachfragegrenze von 1,58 bis 1,63 US-Dollar die Preise von Polygon wahrscheinlich in Schach halten würde. Hier haben über 8.130 Adressen bisher knapp 40 Millionen MATIC gekauft.

Angesichts des erheblichen Interesses um das Unterstützungsniveau von 1,61 USD würden Token-Inhaber wahrscheinlich alles tun, um zu verhindern, dass ihre Investitionen aus dem Geld gehen. Sie könnten sogar mehr Token kaufen, die es den Preisen ermöglichen, sich zu erholen und das Kopf-und-Schulter-Ziel von 2,63 USD zu erreichen.

Der MATIC-Token von Polygon bricht mit dem Ziel von 2,60 USD aus, Krypto News Österreich
MATIC – In / aus dem Geld um den Preis

Es ist erwähnenswert, dass es einige Hindernisse gibt, die Polygon überwinden müsste, um sein Aufwärtspotenzial zu erreichen. Basierend auf den IOMAP-Kohorten liegt die wichtigste Angebotsbarriere bei 1,70 USD, wobei 5.380 Adressen rund 52 Millionen MATIC enthalten.

Sobald dieses Widerstandsniveau durchbrochen ist, liegt die nächste kritische Wand zwischen 1,83 und 1,88 US-Dollar, da 4.000 Adressen 3,90 Millionen MATIC um diesen Preispunkt kauften.

Haftungsausschluss: Fusionsmedien möchte Sie daran erinnern, dass die auf dieser Website enthaltenen Daten nicht unbedingt in Echtzeit oder korrekt sind. Alle CFDs (Aktien, Indizes, Futures) und Forex-Preise werden nicht von Börsen, sondern von Market-Makern bereitgestellt. Daher sind die Preise möglicherweise nicht genau und können vom tatsächlichen Marktpreis abweichen, was bedeutet, dass die Preise indikativ sind und nicht für Handelszwecke geeignet sind. Daher übernimmt Fusion Media keine Verantwortung für Handelsverluste, die Ihnen durch die Verwendung dieser Daten entstehen könnten.

Fusionsmedien oder irgendjemand, der an Fusion Media beteiligt ist, übernimmt keine Haftung für Verluste oder Schäden, die sich aus dem Vertrauen auf die auf dieser Website enthaltenen Informationen einschließlich Daten, Kurse, Diagramme und Kauf-/Verkaufssignale ergeben. Bitte informieren Sie sich umfassend über die Risiken und Kosten, die mit dem Handel an den Finanzmärkten verbunden sind, da es sich um eine der riskantesten Anlageformen handelt.

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Abonniere uns auf Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"