Analyse

Bitcoin-Wale häufen sich, während die Long-Calls von Bitfinex anstiegen

sieht auf einen zinsbullischen Impuls vorbereitet aus, da der dahinter stehende Kaufdruck rasant ansteigt.

Die zentralen Thesen

  • In der letzten Woche wurden mehr als 3.200 Bitcoin-Long-Positionen besetzt.
  • Inzwischen haben Wale im gleichen Zeitraum 60.000 Bitcoin zu ihren Beständen hinzugefügt.
  • Ein Tagesschluss über 49.650 US-Dollar könnte die nächste Etappe für den Top-Krypto-Asset anstoßen.

Anleger scheinen wieder in den Markt einzusteigen, da die Long-Positionen in Bitcoin steigen, während Wale ihren Beständen Token hinzufügen. Obwohl der jüngste Anstieg des Kaufdrucks ermutigend aussieht, hat BTC noch ein entscheidendes Hindernis zu überwinden.

Bitcoin-Kaufaufträge werden ausgeführt

Wale haben ihre Aufmerksamkeit wieder auf Bitcoin gelenkt.

Der Flash-Crash vom 7. September hat die Marktteilnehmer in die Furcht. Nun behaupten einige der renommiertesten technischen Analysten der Kryptoindustrie, dass die Ablehnung von Bitcoin von 53.000 USD zu katastrophalen Aussichten führen könnte.

Zum Beispiel glaubt der Analyst, der unter dem Pseudonym Dave the Wave operiert, dass die Flaggschiff-Kryptowährung Tropfen in Richtung 30.000 Dollar. Sie gaben an, dass sich der jüngste Abwärtsdruck zu einem deutlicheren Abwärtstrend beschleunigen könnte, da die Konvergenzdivergenz des gleitenden Durchschnitts oder MACD eine bärisches Kreuz auf dem Monatschart von BTC.

Bitcoin-Wale häufen sich, während die Long-Calls von Bitfinex anstiegen, Krypto News Österreich

Tweet

Trotz des bärischen Worst-Case-Szenarios deuten mehrere fundamentale Faktoren darauf hin, dass einige Anleger den Preisverfall genutzt haben, um Bitcoin mit einem Abschlag zu kaufen.

Die Anzahl der Bitcoin-Long-Positionen an der in Hongkong ansässigen Kryptowährungsbörse Bitfinex hat zum ersten Mal seit dem 22. Juli ein höheres Hoch erreicht. Allein in der letzten Woche wurden mehr als 3.200 Long-Positionen geschaffen, was darauf hindeutet, dass einige Händler den Dip gekauft haben.

Bitcoin-Wale häufen sich, während die Long-Calls von Bitfinex anstiegen, Krypto News Österreich

In ähnlicher Weise zeigt die Verhaltensanalyseplattform Santiment, dass sich Wale anhäufen.

Adressen mit 10.000 bis 100.000 BTC haben im gleichen Zeitraum über 60.000 BTC im Wert von rund 2,82 Milliarden US-Dollar gekauft. Diese beträchtliche Anzahl von Token wurde auch aus bekannten Kryptowährungsbörsen entfernt, was den Verkaufsdruck hinter Bitcoin verringerte.

Bitcoin-Wale häufen sich, während die Long-Calls von Bitfinex anstiegen, Krypto News Österreich

Während sich Kaufaufträge häufen, zeigt das In/Out-of-the-Money-Around-Price-Modell (IOMAP) von IntoTheBlock eine große Angebotsbarriere vor Bitcoin. Etwa zwei Millionen Adressen haben zuvor fast 900.000 BTC zwischen 46.900 und 49.650 US-Dollar gekauft.

Nur ein täglicher Candlestick, der über dieser Widerstandsmauer schließt, würde die Wiederaufnahme des Aufwärtstrends signalisieren.

Bitcoin-Wale häufen sich, während die Long-Calls von Bitfinex anstiegen, Krypto News Österreich
BTC-In/Out des Geldes um den Preis

Auf der anderen Seite muss sich Bitcoin über der Unterstützungszone von 44.000 bis 46.800 US-Dollar halten, um weitere Verluste zu vermeiden. Das Durchschneiden dieses bedeutenden Interessenbereichs kann Anleger dazu ermutigen, ihre BTC zu verkaufen, um zu verhindern, dass ihre Investitionen „aus dem Geld gehen“. In diesem Fall könnte sich ein Abschwung auf 38.000 US-Dollar ergeben.

Wir sind eine verifizierte Google News Nachrichtenquelle. Krypto-News auf Deutsch und alle Prognosen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen & auf Google News. Kein Spam, Keine Networker und keine Clickbaits.
Abonniere uns auf Google NewsFacebookTwitterReddit

Krypto News Österreich

Das führende Krypto-Magazin in Österreich. Immer auf dem neuesten Stand mit allen Analysen, Prognosen, News und Charts zu allen Kryptowährungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"